Showcase

Murmelparade


Genre: Strategie
Windows Linux MacOS


Abgegebene Stimmen: 12
Du musst eingeloggt sein, um eine Bewertung abgeben zu können.

Entwickler: BlitzMoritz

Beschreibung

Diese abwechslungsreiche Variante eines Klassikers erfordert das Kombinieren von fünf gleichfarbigen Murmeln in einer Reihe, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Nach und nach kommen weitere Murmeln hinzu. Das Spiel endet, wenn das Spielfeld voll ist.
Weitere Tipps, die Punktevergabe und alle Joker werden im Spielregel-Menu des Programms ausführlich erklärt.
Man kann Murmelparade sehr spontan spielen. Wer jedoch wirklich erfolgreich sein will, wird sich strategisch einige Gedanken machen müssen: Jeder Spielzug muss mit einem Höchstmaß an Ökonomie und Effizienz geplant werden.

Features

Die zahlreichen Joker, die einige weitreichende (gute und böse) Überraschungen bergen, machen das Besondere der Murmelparade aus: Man wird lernen müssen, ihre Eigenarten und Vorzüge klug zu nutzen, ihr Zusammenwirken im Blick zu haben und katastrophale Entwicklungen schnellstmöglich zu entschärfen.

Viel Spaß

Nachtrag vom 07.06.2011:
1.) Es wurde eine einfachere Junior-Version vorangestellt, um das Kennenlernen zu erleichtern.
2.) Der Online-Highscore bereitet ab und an Schwierigkeiten - ich bemühe mich um baldige Klärung.

Downloads

Murmelparade Junior (Windows)
(8,95 MB)

Murmelparade Junior (Mac OSX)
(9,04 MB)

Murmelparade Junior (Linux)
(9,11 MB)

Murmelparade (Windows)
(8,96 MB)

Murmelparade (Mac OSX)
(9,05 MB)

Murmelparade (Linux)
(9,12 MB)


Kommentare

(Mittwoch, 23. Mai 2012 um 19:33 Uhr)

Von anon3391

Ich mach es kurz, habe zwar nur ein paar Minuten gespielt (bin dementsprechend noch nicht weit) kann mich der Meinung von Holzchopf nur anschließen >> Gutes Spiel für Zwischendurch Smile

Ich muss allerdings sagen, dass es nicht die beste Umsetzung des Spielprinzips war, die ich bislang gespielt habe (nur meine kleine, bescheidene Meinung nach ca. 10 Spielzeit).

>> Fazit: Von mir eine solide "3" und die Empfehlung, es sich zumindest mal anzusehen.
(Donnerstag, 21. Juli 2011 um 18:41 Uhr)

Von Holzchopf

Mein aktueller Zwischenstand Razz
(Montag, 18. Juli 2011 um 22:37 Uhr)

Von Holzchopf

Das Spiel macht schon irgendwie süchtig Wink Das automatische Speichern finde ich super! Das macht das Spiel zu einem Spiel, das man jetzt echt in jeder Pause kurz anspielen kann. Das ist übrigens mein aktueller Zwischenstand Wink Kaum zu glauben, dass ich das noch erreicht hatte, wo ich doch irgendwann um die 800 Punkte noch etwa 20 freie Felder hatte und mir ein Gewitter diese noch zerstörte und ein Erdbeben alles verkomplizierte Wink Aber irgendwann merkte ich, dass beim Erdbeben die Blitzeinschläge verschwinden und so kam es (verbunden mit sehr viel Geduld), dass ich mich aus dieser misslichen Lage retten konnte.

Manchmal fände ich es toll, wenn durch zufällige Ereignisse entstehende 5er-Reihen gelten und verschwinden würden. Das würde ein paar "taktische" Manöver mehr erlauben (z.B: eine fast unzugängliche Reihe von einem Ventilator abschliessen lassen, in dem er eine Murmel an die richtige Stelle bläst).

Aber eben, wenn man die 1000-Punkte-Grenze mal geknackt hat und mit viel Geduld und den richtigen Jokern (mit den richtigen Taktiken) das Spielfeld ein wenig gesäubert hat, dann macht das Knobeln noch umso mehr Spass! Besonders als nicht-viel-Spieler Wink

Was passiert eigentlich, wenn es einem gelingt, das Spielfeld komplett zu räumen? Ist man dann am Arsch, weil keine neuen Kugeln mehr kommen? Oder hast du diesem besonderen Event entgegengewirkt und vorgesorgt?

mfG
Holzchopf
(Donnerstag, 23. Juni 2011 um 13:34 Uhr)

Von PhillipK

Das ist ja mal n tolles Spiel Smile

Super arbeit, finde ich. Ich kenne zwar die Originale version nicht, aber deine Interpretation gefällt mir sehr gut - genau mein Spielstil ^-^
Ich komme zwar noch nicht relativ weit mit den Punkten, aber mir machts trotzdem spass Wink

Grüße, Phillip
Geschafft! (Donnerstag, 23. Juni 2011 um 11:33 Uhr)

Von Tennisball

Hallo,

Die Videos sind sehr hilfreich, sodass ich es nun auch endlich geschafft habe die 1000-Punkte Marke zu knacken! Beim 1. Versuch musste ich leider schon nach 1007 Punkten aufgeben Sad . Beim 2. und aktuellen Versuch bin ich gerade bei 1262 Punkten (und 14 belegten Feldern!).

Gruß
Tennisball
Videos und Korrekturen (Dienstag, 21. Juni 2011 um 17:32 Uhr)

Von BlitzMoritz

Wie versprochen habe ich ein paar Videos hochgeladen, die einige Tipps und Denkanstöße geben könnten. Richtige "Lehrvideos" sind es allerdings nicht geworden, ich habe eben nur ganz einfach aufgenommen, wie ich die ersten 1000 Punkte sammle und spontan das Geschehen kommentiert. Wenn jemand ein bisschen Zeit und Lust hat, kann er ja 'mal 'reinschauen:

Video Teil 1
Video Teil 2
Video Teil 3

Ansonsten habe ich korrigierte Programm-Versionen zum Download hochgeladen:

- Die Murmelbewegungen wurden etwas beschleunigt, so dass jeder Zug nun weniger Zeit braucht.
- Zwischen den Erdbeben gibt es jetzt etwas mehr Zeit.
- Außerdem startet ein neues Beben nicht, bevor man einen gerade geplanten Spielzug ausgeführt hat.
- Der Bug mit dem Erdbebenausbruch NACH komplett verschwundenen Erdbeben-Jokern wurde korrigiert.
- Der Bug mit den vergrabenen Würmern nach Neustart ist korrigiert - die hatte ich schlichtweg vergessen.
- Der Bug mit dem "zermatschten" Wackelpudding ist korrigiert: Er springt jetzt einfach wieder zurück.
- HC's Mausinput-Beschwerde kann ich nicht nachvollziehen: Solches war mir selbst trotz langen Spielens nicht passiert und auch fleißiges Code-Studium brachte kein Versäumnis zu Tage.
Folgender Gegenvorschlag: Es gibt ja zwei Varianten der Murmelbewegung: Viel angenehmer als zweimaliges Klicken empfinde ich die Möglichkeit, die Murmel per Drag & Drop, also mit Ziehen der Maus bei gehaltener Maustaste, sofort an ihr Ziel zu bringen. Ich selbst bewege die Murmeln meistens eher auf diese Art, nur muss man sich dabei konzentrieren, die Taste dann nicht unachtsam zu früh loszulassen, wie es mir übrigens in den Videos mehrmals passiert ... Confused

(Dienstag, 14. Juni 2011 um 23:14 Uhr)

Von Holzchopf

Argh... warum ist der Kommentar Schreiben Button ganz unten, wo doch neue Beiträge ganz oben sind?! Deeeeeeee..!?!

1160 Punkte. Mein quasi-Endresultat, denn damit gebe ich mich zufrieden und muss auch eingestehen, dass mir im Moment die Zeit fehlt, die in einen höheren Highscore zu investieren wäre Wink

Die 6-12 Sekunden sind nicht zu kurz. Denn manchmal wartet man so schon Ewigkeiten, bis die zufälligen Ereignisse der Joker stattfinden. Aber eben, in hektischen Situationen stört mich persönlich einfach die Totzeit. Wenn ein Atommüllfässchen sich grad mal zwei gleichfarbene Nachbarn herangestrahlt hat, dann will ich die zwei zusätzlichen Kugeln, um die Reihe abzuschliessen, so schnell wie möglich da haben. In zeitkritischen Situationen sind solch "gemütliche" Animationen einfach nur... nervtötend Rolling Eyes Wäre natürlich auch schon was, die Timer für Joker-Zufalls-Aktionen während Animationen zu pausieren.

Ein paar Bugs sind mir aufgefallen:
- Wenn man ein neues Spiel beginnt, graben sich plötzlich die Würmer, die beim vorherigen Spielabbruch gerade unter der Erde waren, hervor.
- Ich habe es ein paar mal geschafft, einen Wackelpudding unter einer Kugel zu vergraben (Kugel wird verschoben, in dem Moment hüpft der Wackelpudding aufs Kugel-Zielfeld und voilà - Pudding matsch).
- Mich dünkt, Maustastendrücke würden effektiv nicht immer registriert. Ein paar mal klickte ich ein freies Feld an, um eine Kugel dort hin zu bewegen, musste den Klick jedoch erneut tätigen, damit er beim Programm ankam. Es ist, als ob Klicken nicht reichen würde, sondern man immer eine Zeit lang auf der Taste bleiben müsste.
- Erdbeben-Joker können noch nach dem Zerstört-werden ein Beben auslösen. Sehr deprimierend Sad

mfG
Holzchopf
(Sonntag, 12. Juni 2011 um 20:46 Uhr)

Von BlitzMoritz

@HC: ... das meinte ich mit "Joker hassen" Wink

Die Anzahl der Erdbeben im Feld hat aber nichts zu tun mit der Häufigkeit der Beben: Egal, wieviel davon vorhanden sind, dauert es zwischen den Beben stets zufällig zwischen 6 und 12 Sekunden. Ist das zu kurz? Hmmm...

Ich werde mir übrigens dein Tutorial-Video-Rat 'mal zu Herzen nehmen, vielleicht wird ja etwas daraus ...
(Sonntag, 12. Juni 2011 um 19:38 Uhr)

Von Holzchopf

Ja, genau solche Löcher.

Ich knabber' übrigens im Moment an den 850 Punkten...

Ich muss sagen, die Erdbeben-Joker sind so richtige Arschloch-Teile. Die zerstören alles. Wenn man 2-3 davon hat bebt die Erde sogar schon fast so rasch, dass man gar nichts mehr machen kann =/ Wird der Erdbeben-Timer während Animationen unterbrochen? Naja, auch wenn, ich finde, Erdbeben kommen zu oft.
(Donnerstag, 9. Juni 2011 um 21:45 Uhr)

Von BlitzMoritz

@HC: Echt? Löcher? Im Fenster oder im Bildschirm Wink ?
Ich hoffe ja, du meinst diese da:
user posted image
Da war wohl bei dir 'mal ein Gewitter am Wüten: Es sind Blitzeinschläge, die die Murmeln zerstören. Wenn das Gewitter verschwindet, sieht man sie noch einmal kurz, dann werden sie wieder gelöscht.