Maxania (Arbeitstitel)

Kommentare anzeigen Worklog abonnieren

Worklogs Maxania (Arbeitstitel)

Mapeditor, die 2.

Dienstag, 26. April 2011 von Maxx

Hallo liebe Leser,

Neuer Mapeditor

Ich habe nun endlich den alten Mapeditor von Board geworfen und einen super einfachen 3D Editor gebaut.

Supereinfach deswegen, weil er trotz stark vereinfachter Steuerung erheblich an Leistungsumfang dazu gewonnen hat. Durch die platzierbaren Gegenstände kann man nun ganz einfach mit dem Mausrad scrollen, platziert werden diese per linker Maustaste; löschen lasse sich diese per Rechtsclick. Auch habe ich einige der Configdatein ins Nirvana geschickt. Einstellungen lassen sich nun vorerst über im Editor platzierbare Einstellungsmodelle tätigen. Hier ein Bild:

user posted image

Skybox

Eigentlich keinen Worklogeintrag wert, deshalb nur als kleines Schmankerl dazu:

Kleines Waldstück mit Skybox am Himmel.
user posted image
(Bitte Zoomen)

Hallo Liebe Leserschaft :)

Dienstag, 26. April 2011 von Maxx

Dies ist der Worklog zu meinem noch unfertigen Projekt Maxania (Arbeitstitel).

Das Projekt Maxania hab ich vor über 3 Monaten begonnen. Jedoch ohne Multiplayerfähigkeit. Als ich nun schon zwei, drei Wochen dabei war und mich langsam der "Größenwahn" überkam, dachte ich mir, gibt doch super Netztwerklibs hier, warum guckste nicht mal, ob du es schaffst, dass 2 Clients mit einander kommunizieren. Gemacht, getan und es funktionierte. Als ich erstmal merkte, wie wenige Befehle dafür dank SimpleUDP 2.0 eigentlich nötig waren, beschloss ich dass gesamte Spiel weg vom Singleplayer hin zu einem reinen Multiplayer Spiel zu bewegen. Doch wird es nie mein Ziel sein, ein MMORPG zu schreiben, sondern ein schönes Multiplayer Rollenspiel. Andererseits würde ich das Spiel auch dem Sandbox Genre zuordnen, aber seht selbst:

Das Projekt ist bereits im Alpha-Stadium, steckt jedoch immernoch in den Kinderschuhen und leidet unter den selben Kinderkrankheiten, mit denen sich alle Spiele zu Anfang herumschlagen müssen.

Folgendes steht breits:

Client:

-Login
-Anzeigen der Spielwelt und Kommunikation mit dem Server

Server:

-Verwalten und Speicherung der Spielerdaten(Goldmenge, Items)
-Kommunikation/Datenaustausch mit dem Client
-Grundlegendes NPC-System
-Auslesen diverser Skripte

Mapeditor:

-Noch recht unhandlich, erfüllt jedoch seinen Zweck


Folgende Spielrelevante Feature sind bereits implementiert:

-Chat
-Fortbewegung sowohl von Spieler als auch von NPCs
-Kämpfen mit und gegen NPCs und auch breits andere Spieler
-Dialoge (und dadurch auch erste simple Quests)
-Tagesablauf gesteuerte Verhaltensskripte für NPCs
-Wegpunktsteuerung von NPCs
-simples Handwerkssystem

Hier mal ein Bild davon:

Zu sehen ist der Spieler, welcher gerade mit dem Bäcker im Dialog ist. Im Hintergrund sieht man zwei andere Spieler. Einer von beiden ist mit einer Axt bewaffnet.
user posted image
(Bild bitte zoomen)




Fraktions-Kriege:

In Maxania gibt es verschiedene Fraktionen. Diese reichen von der Fraktion Waldtier über Banditen, bis hin zu Dorf- und Stadtbewohnern.
Jeder NPC gehört einer bestimmen Fraktion an und auch jeder Spieler muss sich eindeutig für eine Fraktion entscheiden. Die Gruppen innerhalb der Fraktionen spalten sich wiederrum in Bewaffnete und unbewaffnete Mitglieder auf.
Wenn nun ein NPC von einem Angehörigen einer bestimmten Fraktion angegriffen wird, werden Bewaffnete NPCs, die sich innerhalb
eines bestimmten Radius' um das Kampfgeschehen aufhalten in den Kampf eingreifen um ihrem Fraktionsmitglied zu helfen. Doch ist eine Fraktion in Maxania bei weitem mehr als eine Variable, die die Zusammenhalt von NPCs regelt. Eine jede Fraktion verfügt über eine KI, die das Eindringen Angehöriger anderer Fraktionen in das Gebiet der Fraktion registriert und abhängig davon, ob die Fraktion eher aggressiv, defensiv oder neutral ist auf die Aggressoren reagieren. So vergleicht sie Truppenstärke( Anzahl der Bewaffneten NPCs) mit der des Gegners und gibt allen bewaffneten NPCs der eigenen Fraktion den Befehl NPCs der anderen anzugreifen, vorrausgesetzt, es besteht mindestens ein Kräftegleichgewicht zwischen eigener Truppenstärke und der des Gegners. Der Kampf an sich ist eher unspektakulär. Die Fraktionen kämpfnen recht unfair, da sie im Grunde genommen die komplette Meute jeweils auf den Schwächsten NPC der verfeindeten Fraktion schickt. An dieser Stelle übernimmt dann auch schon wieder die KI der einzelnen NPCs, da nun die anderen NPCs diesem Schwächsten zu Hilfe eilen und die Fraktion diese Kämpfe also nicht weiter steuern muss. Hier wird bereits der große Unterschied zwischen einem MMORPG und Maxania deutlich, da es passieren kann, dann einige der Soldaten einer Fraktion sterben. Da diese Soldaten ja alle selber Dialogpartner und Bestandteil einer Fraktion sind, kann es durchaus passieren, dass es plötzlich in einem Dorf keinen Bäcker mehr gibt und die Spieler von nun an ihr Brot aus anderen Quellen beziehen müssen. Die Anzahl der Gegenstände in Maxania ist absichtlich sehr überschaubar gehalten, da ausnahmlos jeder Gegenstand auch von Spielern hergestellt werden kann. Und genau handwerklich begabte Spieler können zum Beispiel den Verlust des Bäckers in einem Dorf kompensieren, dazu später mehr.
Auch kann es passieren, dass eine Fraktion nach einem Angriff alle Bewaffneten verloren hat. Die Unbewaffneten sind zwar auch im Stande zu kämpfen, jedoch helfen sie sich weder gegenseitig, noch verfügen sie über ausreichende Kampfkraft.

user posted image

Spieler sind die einzigen Lebewesen in Maxania, die nach ihrem Tod wiederbelebt werden.

folgendes ist bereits implementiert(kurz zusammen gefasst):

- verschiedete, teilweise verfeindete Fraktion
- jede Fraktion hat einen Einflussbereich, den sie verteidigt (und evtl. später auch erweitern kann?), wenn ein Mitglieder(Spieler oder NPC) einer verfeindeten Fraktion in den Bereich eindringt
- jeder NPC gehört einer Fraktion an, Spieler müssen sich auch für eine Fraktion entscheiden
- NPCs einer Fraktion helfen sich gegenseitig, wenn sie angegriffen werden

Todo

- zufallsgesteuert können Fraktionen andere überfallen


NPC-Tagesablauf:

Jeder NPC in Maxania bevolkt einen bestimmten, gescripteten Tagesablauf. Dieser schreibt dem NPC vor, was er zu einer bestimmten Zeit zu tun hat. Ein Tag in Maxania besteht aus 24 Stunden. Jede Stunde ist eine Minute lang, wodurch ein kompletter Tageszyklus in 24 Minuten durchlaufen ist.
Dieser Tagesablauf kann jedoch durch externe Ereignisse unterbrochen werden, wie zum Beispiel, wenn der NPC in den Kampf anderer NPCs eingreift oder Befehle von der Fraktions-KI kommen. Grundsetztlich gilt folgende "Befehlskette":

Fraktions-KI > Kampf-KI > Tagesablauf-KI

Handwerkssystem:

Das Handwerkssystem in Maxania ist ein Kombinationsystem. Immer 2 Gegenstände lassen sich zu einem neuen kombinieren. Am einfachsten lässt sich dies an Hand eines Beispiels erklären:

Nehmen wir an, ein Spieler möchte Brot backen. Dazu muss er nur Wasser mit Mehl kombinieren, um Brot zu erhalten.

Die Herstellung einer Axt hingegen ist schon komplexer:
Erst muss der Spieler ein Stück Eisen mit einem Holzbrett kombinieren um einen Schaft zu erhalten. Dann muss er einen Stein mit einem Stück Eisen kombinieren und erhält eine Klinge. Letztendlich setzt er Schaft und Klinge zusammen und erhält eine Axt.

Jeder Kombinationschritt kostet jedoch 1 Gold, wodurch bestimmte Gegenstände in der Herstellung sehr teuer sind.

So ist jeder Gegenstand, mal abgesehen von Basisrohstoffen(Holz,Stein,Wasser und einige weitere) durch Spieler herstellbar.

Wie ihr seht, ist das Handwerkssystem noch recht provisorisch, erfüllt jedoch seinen Zweck und ist sicherlich eine gute Idee.

Kampfsystem:

Das Herz von Maxania wird nicht das Kampfsystem sein. Doch stehen Krieg und Kampf sehr wohl an der Tagesordnung in Maxania. Jeder Spieler kann per Mausclick einen NPC oder einen anderen Spieler anvisieren. Nun kann er per Tastendruck verschiedene Angriffe ausführen; dafür muss das Ziel nur in Reichweite sein. Der verursachte Schaden ist abhängig von diversen Faktoren wie dem Schaden der Waffe, dem Rüstungswert des Ziel usw. Einfache Sache, bekannt und bewehrt.

Inventar:

Jeder Spieler in Maxania hat in seinem Inventar Platz für 10* Gegenstände, wobei jeder Gegenstand beliebig stapelbar ist.
Desweiteren gibt es neben Nahrungsmitteln, die den Spieler heilen auch Waffen, welche angelegt werden können und somit direkt am Spieler sichtbar sind.

* Anzahl beliebig änderbar


Nun hab ich zum Abschied noch ein paar Screenshots für euch.

Also, bis bald.


Imgame-Bilder:

Alle Clients liefen lokal auf meinen Rechner, der Server auch. Bevor ichs vergessen: Die Chatkonsole macht noch keinen automatischen Zeilenumbruch, wenn die Nachricht länger ist, als das Chatfenster breit. Aber ist ja nur optik.
Die Chatkonsole verrät was über den Inhalt Smile

user posted image
(Bitte Zoomen)

user posted image
(Bitte Zoomen)
Die schlechte Rechtschreibung im obigen Bild kann nur an der KI liegen Wink....


Einige der Gebäudemodels von Reiner “Tiles” Prokein, die Ameise ist von http://www.psionic3d.co.uk/