[B3D] Draw3D2 V.1.1 & SED & SGG

Übersicht BlitzBasic Codearchiv

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

Neue Antwort erstellen

hectic

Sieger des IS Talentwettbewerb 2006

Betreff: [B3D] Draw3D2 V.1.1 & SED & SGG

BeitragSa, Jan 13, 2007 1:04
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
[13.01.2007] Draw3D V.1.1 Upload
[25.02.2007] Draw3D V.1.3 Update
[24.06.2007] Draw3D V.2.0 Update
[19.06.2007] Draw3D V.2.1 Update
[25.06.2007] Draw3D V.2.11 Update
[31.08.2007] Draw3D V.2.12 Update
[03.09.2007] Draw3D V.3.0 Update
[17.04.2008] Draw3D V.3.2 Update
[03.05.2010] Draw3D2 V.1.0 Upload (48760)
[29.09.2010] Draw3D2 V.1.1 Update (52020)


Neue Draw3D2 V.1.1 ist nun für alle verfügbar « Download »

user posted image

Die Draw3D2 ist für schnelle Grafikdarstellung unter Blitz3D zuständig. Dabei wird keine weitere DLL benötigt. Die Darstellung ist pixelperfekt und die Bilder lassen sich beliebig in Echtzeit drehen, skalieren, einfärben und transparent zeichnen. Da die Grafikausgabe an die Grafikkarte geschickt wird, bleibt mehr Rechenleistung für das Spiel übrig. Neben den ganzen Anzeigemöglichkeiten kann man jeden Bild mit einem einfachem Parameter als Button deklarieren. Egal ob die Grafik an die Kamera, oder irgendwo freischwebend im Level rum schwirrt. Außerdem lässt sich jedes Bild per Bumpmap einzeichnen. Dadurch erscheinen Objekte mit wenigen Codezeilen plastisch, die bei Drehung immer den richtigen Lichteinfall anzeigen.

Neben der Draw3D2 gibt es noch die DrawSGG und die DrawXTD. Die SGG ist eine an Spiele angepasste GUI, ohne Rahmen und dem üblichen windows-like. Sondern so, wie man es auch für Spiele gebrauchen kann. Dazu gibt es jeweils zu jedem Skin einfach zu erstellende INI-Ähnliche Textdateien, zum definieren der Grafikelemente einer Bilddatei. Die DrawXTD dagegen ist eine reine Erweiterung mit Physik, 2D- und 3D-Partikel-Effekten. Die DrawXTD ist in der Form noch nicht fertiggestellt. Da ich plane die Draw3D2 nach BlitzMax zu portieren, möchte ich zuerst sicher stellen, dass ich alle Physik-Sachen auch mathematisch auf BlitzMax realisieren kann. Die Partikel-Effekte dagegen sind bereits fertiggestellt, und können einfach eingebunden werden.

- - -

user posted image

- - -

Wem die beigelegten Schriftarten nicht gefallen und eigene verwenden möchte, kann sich den Schrift-Konverter von UNZ runter laden. Dieser konventiert Schriftarten die bei Windows installiert zu Bitmapfonts.

- - -

Ich möchte mich hiermit noch ganz herzlich an folgende User für aktuelle und frühere Mithilfe bedanken (alphabetische Reihenfolge):


- - -

Zum testen der meisten Funktionen, sind Beispielcodes dem Archiv beigelegt.

Viel Spaß damit...

user posted image
  • Zuletzt bearbeitet von hectic am So, Okt 03, 2010 12:44, insgesamt 22-mal bearbeitet

hectic

Sieger des IS Talentwettbewerb 2006

BeitragMo, Mai 03, 2010 22:12
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Hauptsächlich hat sich zum Update von der Draw3D2 V.1.0 nach Draw3D2 V.1.1 die DrawSGG geändert.

Eines der am geläufigsten Befehle (Add/Get/Set)SelectSGG wird komplett in Einzelteile aufgeteilt.

Relevante Informationen im Schnelldurchlauf (links Alt = rechts Neu):

...SelectSGG ( handle, 1... = ...XPosSGG ( handle...
...SelectSGG ( handle, 2... = ...YPosSGG ( handle...
...SelectSGG ( handle, 3... = ...AlignSGG ( handle...
...SelectSGG ( handle, 4... = ...WidthSGG ( handle...
...SelectSGG ( handle, 5... = ...SelectSGG ( handle...
...SelectSGG ( handle, 6... = ...BoundSGG ( handle...
...SelectSGG ( handle, 7... = ...ListPosSGG ( handle...
...SelectSGG ( handle, 8... = ...EntriesSGG ( handle...
  • Zuletzt bearbeitet von hectic am Mi, Sep 29, 2010 22:22, insgesamt einmal bearbeitet

ozzi789

BeitragMo, Mai 03, 2010 22:18
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
cool beans, werd ich morgen gleich anschauen Very Happy
0x2B || ! 0x2B
C# | C++13 | Java 7 | PHP 5

aMul

Sieger des Minimalist Compo 01/13

BeitragDi, Mai 04, 2010 11:41
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Hatte mich vor kurzem erst gefragt, ob du noch an Draw3D2 arbeitest. Schön zu wissen, dass es Leute gibt die Projekte auch über Jahre hinweg durchziehen(eine Qualität die ich nur begrenzt besitze, hehe).

Aufgrund der Betaversion die ich.. damals gesehen habe gratuliere ich schonmal, ohne mir den Download anzuschauen zu einer großartigen Lib. Smile
Panic Pong - ultimate action mashup of Pong and Breakout <= aktives Spiele-Projekt, Downloads mit vielen bunten Farben!
advASCIIdraw - the advanced ASCII art program <= aktives nicht-Spiele-Projekt, must-have für ASCII/roguelike/dungeon-crawler fans!
Alter BB-Kram: ThroughTheAsteroidBelt - mit Quelltext! | RGB-Palette in 32²-Textur / Farbige Beleuchtung mit Dot3 | Stereoskopie in Blitz3D | Teleport-Animation Screensaver

ToeB

BeitragDi, Mai 04, 2010 14:09
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Sehr schöne lib vorallem gefallen mir die neuen Features wie Das 3D Zeichnen und das einfärben von texten etc.Nur warum hast du die Befehle "CreateImage3D" usw. Rausgenommen ?

mfg ToeB
Religiöse Kriege sind Streitigkeiten erwachsener Männer darum, wer den besten imaginären Freund hat.
Race-Project - Das Rennspiel der etwas anderen Art
SimpleUDP3.0 - Neuste Version der Netzwerk-Bibliothek
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Pummelie, welcher mir einen Teil seines VServers für das Betreiben meines Masterservers zur verfügung stellt!

hectic

Sieger des IS Talentwettbewerb 2006

BeitragDi, Mai 04, 2010 18:15
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
CreateImage3D und CopyImage3D arbeiten nicht sicher auf allen Systemen. Aus diesem Grund hab ich die Befehle wieder raus genommen. Das hat was mit der beknackten Dx7-Problematik zu tun. Wer unbedingt umgehen möchte, kann natürlich die Befehle wieder mit rein nehmen, sind nur auskommentiert und mit einer Sicherheitsunterbrechung vorgeschaltet. Es sollte klar sein, dass dann die Programme trotz erstellter EXE nicht auf allen Systemen laufen. Da war mir die Kompatibilität zu allen Systemen wichtiger.
Download der Draw3D2 V.1.1 für schnelle Echtzeiteffekte über Blitz3D

skey-z

BeitragMi, Mai 05, 2010 20:19
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Ersteinmal meinen Dank für die Erweiterungen/Änderungen, die Umstellung von Version 1 zu 2 ist auch relativ einfach und meinen Respekt für deine kontinuierliche Arbeit.

Allerdings hätte ich noch eine Frage, wobei ich glaube, dass die zu Version 1 schon mal gestellt wurde.

Ist es möglich, dass man den Nullpunkt oben links einstellen kann, wie Blitz3D es sonst vorgibt?
zB dass man bei DrawInit3D(Cam, OriginX, OriginY) mit übergeben könnte, um es direkt mit zu initialisieren.
Möglich wäre ja auch, dass man 0 für den Mittelpunkt und 1 für die Linke obere Ecke nimmt (DrawInit3d(Cam, align)).

Oder wären dafür zu massive Eingriffe bzw. Nachteile zu erwarten, da ja auch jeder eine andere Auflösung benutzt?
Awards:
Coffee's Monatswettbewerb Feb. 08: 1. Platz
BAC#57: 2. Platz
Twitter

Silver_Knee

BeitragMi, Mai 05, 2010 22:07
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
wieso wollt ihr alle den punkt da haben mit ein wenig eingewöhnung ist das alles kein ding

früher konnte man das relativ einfach mit

Pivot von der cam losgelöst, oben links positioniert, negativen y-wert für Origin3d zu emulieren
dabei sind halt alle grafiken wie 2D mit AutoMidHandle 1.

skey-z

BeitragMi, Mai 05, 2010 22:17
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
@Silver_Knee
Es ist halt einfacher weil man nicht immer umdenken muss und man es schon seit Jahren so macht.

Ich helfe mir immer damit, dass ich mir 2 Variablen erstelle, d3dSX = -(Graphicswidth()/2) und d3dSY = (Graphicsheight()/2), es wäre halt nur einfacher und kürzer es nicht jedes mal schreiben zu müssen.
Awards:
Coffee's Monatswettbewerb Feb. 08: 1. Platz
BAC#57: 2. Platz
Twitter
 

Pousup

BeitragMi, Mai 19, 2010 17:22
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Gibt's die Beispiele zu den alten Befehlen noch irgendwo? In der Hilfe steht nämlich nur "Siehe dazu Draw3D, Beispiel_XY.bb" - aber was bringt mir das wenn ich die nicht hab?

BladeRunner

Moderator

BeitragMi, Mai 19, 2010 17:26
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
*hust* http://www.blitzforum.de/help/?cat=8 *hust*
Zu Diensten, Bürger.
Intel T2300, 2.5GB DDR 533, Mobility Radeon X1600 Win XP Home SP3
Intel T8400, 4GB DDR3, Nvidia GF9700M GTS Win 7/64
B3D BMax MaxGUI

Stolzer Gewinner des BAC#48, #52 & #92

Der Eisvogel

BeitragMi, Mai 19, 2010 17:31
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Er meint die Dateien von der Draw3D, aber ich weis derzeit nicht ob die noch irgendwo sind.

EDIT: Ich hab sie grade auf hectics Server entdeckt: http://www.hectic.de/data/Draw3D.V.3.2.rar
Ungarische Notation kann nützlich sein.
BlitzMax ; Blitz3D
Win 7 Pro 64 Bit ; Intel Core i7-860 ; 8 GB Ram ; ATI HD 5750 1 GB
Projekte: Window-Crasher
Ich liebe es mit der WinAPI zu spielen.

skey-z

BeitragMi, Mai 19, 2010 18:43
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Mal wieder eine kleine Frage von mir, ich möchte eine Textur im 4:3 Format anzeigen(800/600, 1024/768, etc),
wenn ich das Bild nun so erstelle und lade sagt mir D3D, dass es quardratisch zum Quadrat sein muss, soweit erst mal natürlich verständlich, da du ja über Texturen gehst.
Dann wollte ich es über die skalierung regeln, aber da kann ich ja nur einen Wert für beide Kanten eingeben oder hast du da mittlerweile einen anderen Befehl für, habe noch die alte(V1) Hilfe installiert.

Ich weiß, dass ich es über die Textur selber machen kann, einfach oben und unten einen schwarzen Balken setzen, aber das ist doch ziemlich umständlich, da man auch nicht immer genau die Mitte trifft und so Zeilen abgeschnitten werden, in meinem Fall nicht unbedingt wichtig, da es sich um eine Wltkarte handelt, aber es gibt mit sicherheit auch andere Bilder, wo man zum Beispiel einen Rahmen oder ähnliches sehen möchte/soll.
Awards:
Coffee's Monatswettbewerb Feb. 08: 1. Platz
BAC#57: 2. Platz
Twitter

Silver_Knee

BeitragMi, Mai 19, 2010 21:27
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Mehrere Grafiken die nicht Quadratisch sind in eine Größere Quadratische grafik einfügen und mit GrabImage3D rausholen =D

hectic

Sieger des IS Talentwettbewerb 2006

BeitragMo, Mai 24, 2010 20:52
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Sorry, ich bin grad von einem schönem Urlaub zurück. Nicht quadratische Texturen können mit der Draw3D2 nicht mehr geladen werden. Das ist beabsichtigt und soll sicher stellen, dass es auf allen Systemen funktioniert und es nicht mit unvorhersehbaren Fehlermeldungen kommt. Wer das nicht haben will, kann die Sicherheitsüberprüfung raus nehmen - wovon ich allerdings abrate.

Edit1: Bilder die z.B. ein 4:3-Format haben, können natürlich entsprechend gegrabbt oder skalliert werden. Die Textur (also die Datei) muß jedoch quadratisch sein, ob nun mit einem schwarzem Balken unten oder verzehrrt, bleibt jedem selbst überlassen.
Download der Draw3D2 V.1.1 für schnelle Echtzeiteffekte über Blitz3D
 

Pousup

BeitragMi, Mai 26, 2010 20:37
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Der Eisvogel hat Folgendes geschrieben:
Er meint die Dateien von der Draw3D, aber ich weis derzeit nicht ob die noch irgendwo sind.

EDIT: Ich hab sie grade auf hectics Server entdeckt: http://www.hectic.de/data/Draw3D.V.3.2.rar


Jup genau das hab ich gemeint, vielen Dank!

Silver_Knee

BeitragDo, Jul 29, 2010 0:04
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
BlitzBasic: [AUSKLAPPEN]
	If Chr$(ReadByte(IFile)<>"S") Then RuntimeError "It's not conform SED format"
If Chr$(ReadByte(IFile)<>"E") Then RuntimeError "It's not conform SED format"
If Chr$(ReadByte(IFile)<>"D") Then RuntimeError "It's not conform SED format"
If Chr$(ReadByte(IFile)<>"1") Then RuntimeError "You need SED-Version 1.0"


Da sitzen die Klammern falsch seh ich das richtig? (DrawXTD)

hectic

Sieger des IS Talentwettbewerb 2006

BeitragDo, Jul 29, 2010 1:23
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Ja, peinlich peinlich. Danke für die Info. Hab ich geändert und wird beim nächsten Update dann verfügbar sein.

Auch die Lizenzbedingungen (es gibt nämlich keine) sind an der Stelle nicht richtig. Korrekt heißt es nun:

Code: [AUSKLAPPEN]
   ;DO/NOT/CHANGE/THE/MAGIC/KEYWORD>>SED<<!!!
   ;MAGISCHES/SCHLÜSSELWORT>>SED<<NICHT/ÄNDERN!!!
   If Chr$(ReadByte(IFile))<>"S" Then RuntimeError "It's not conform SED format"
   If Chr$(ReadByte(IFile))<>"E" Then RuntimeError "It's not conform SED format"
   If Chr$(ReadByte(IFile))<>"D" Then RuntimeError "It's not conform SED format"
   If Chr$(ReadByte(IFile))<>"1" Then RuntimeError "You need SED-Version 1.0"
Download der Draw3D2 V.1.1 für schnelle Echtzeiteffekte über Blitz3D

Silver_Knee

BeitragDo, Jul 29, 2010 1:35
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Writer zu dem Format gibts nicht?

hectic

Sieger des IS Talentwettbewerb 2006

BeitragDo, Jul 29, 2010 10:17
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Doch, im Paket unter ''_Editors \ Editor, SED \ Editor, SED.exe'' gibt es einen Partikeleditor. Leider noch ohne Frameunterstützung, stattdessen mit Farbanimation.

Für einfache Sachen ausreichend. Bin schon am überlegen ob ich eine Updateversion raus bringe, die Frames unterstützt und dafür die Farbanpassung weg fällt.
Download der Draw3D2 V.1.1 für schnelle Echtzeiteffekte über Blitz3D

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

Neue Antwort erstellen


Übersicht BlitzBasic Codearchiv

Gehe zu:

Powered by phpBB © 2001 - 2006, phpBB Group