BCC #53 - Abstimmung

Übersicht Sonstiges Projekte

Neue Antwort erstellen

Welcher Beitrag gefällt dir am meisten?
A 20% 20% 5 Stimmen
B 0% 0% 0 Stimmen
C 8% 8% 2 Stimmen
D 8% 8% 2 Stimmen
E 48% 48% 12 Stimmen
F 16% 16% 4 Stimmen
Insgesamt 25 Stimmen
 

Fredko

Betreff: BCC #53 - Abstimmung

BeitragMo, Aug 15, 2011 13:24
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Da es mir obliegt diesen BCC mit einer Abstimmung zu beenden (und ich wegen Urlaub leider etwas mehr Zeit gebraucht habe :<):

Und da ist der BCC #53 zu Ende! Ganze 6 Beiträge haben es diesmal geschafft! Ein ganz nettes Sümmchen.
Den ganzen Spaß gibt es jeweils hier als ZIP, RAR und sogar als Selbstentpackendes Archiv!

Die Abstimmung läuft 4 Tage.

Viel Spaß und viel Glück!
!

Xeres

Moderator

BeitragMo, Aug 15, 2011 15:17
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
A
Meh. Die Steuerung & Sound lässt sich einstellen, was schon mal positiv ist. Das Spiel selbst bleibt aber trotzdem mehr Glücksspiel. Man sieht nicht, wann man seine Fähigkeiten einsetzen kann und wird öfters gleich nach dem spawnen aufgefressen oder rauscht in einen Gegner.
Es gibt keine Umgebung die den Spielfluss bestimmt, nur einen großen free-for-all Ring - es fehlt Abwechslung.

B
Meh?! Interessante Persönlichkeiten, gute Ideen aber insgesamt keine gute Idee. Um als Erkundungsspiel zu gelten, fehlt noch irgendein Ziel. Nette Techdemo.

C
Nett. Hier kann man sich nicht wegen zu wenig Aktion beklagen. Nach dem dritten Anlauf wurde ich dann auch nicht sofort in Stücke geschossen. Nette grafische Effekte, schade, das es keine Unterstützung durch etwas Sound gibt. Die Gefechte sind etwas langwierig (obwohl ich sehen kann, das es länger dauert, Panzer mit (Maschinen)Gewehren zu knacken).
Was ich wirklich gern täte: als Godzilla die Stadt zerstören und auf dem Militär herum trampeln.

D
Nett. Keine Readme nötig, Standard Steuerung, Standard Prinzip. Coole 2D/3D Umgebung, aber es gibt keinen Grund (nicht mal eine oberflächliche Entschuldigung) bei fremden Leuten mit Blitz-dings Kanonen herum zu ballern.
Warum kein Zielkreuz als Mauscursor? Die KI macht einen guten Eindruck, feuert nur etwas schnell auf mich, wenn ich den Gegner noch nicht sehe. Das Sammeln kommt auch etwas kurz.

E
Meh. Musik & Noten sind nicht mein Ding und ein paar Seiten an detaillierten Erklärungen machen dann auch nicht unbedingt Lust auf mehr. Der Spieler läuft etwas lahm und die Fußballer sind keine wirklichen Gegner - Ausweichen ist kein Problem. Note aufsammeln, zur Mitte traben, nach unten traben - geht alles viel schneller wenn keine Wände mehr da sind. Für uninteressierte sind Lernspiele nichts, dafür thematisch & technisch gut umgesetzt.

F
Oh, komm schon! Sammeln funktioniert, die ersten beiden Level zeigen gut wie das Spiel funktioniert und dann? Zwei Level bei denen man sieht, was man in welcher Reihenfolge einsammeln muss und ... Ende. Nicht mal Zeit oder Punkte - wo bleibt der Reiz? Mit etwas mehr Arbeit an der Spielmechanik könnte man ein nettes Rätselspiel daraus machen.
Das ist, als ob man bei einem Schwimmwettbewerb mit einem tollen Sprung startet und dann augenblicklich ertrinkt... traurig sowas.
Win7 Prof.(x64)|CPU 4x2,66Ghz (Intel Q6700)|RAM 6 GB|GeForce GTX 650
Wie man Fragen richtig stellt || "Es geht nicht" || Video-Tutorial: Sinus & Cosinus
T
HERE IS NO FAIR. THERE IS NO JUSTICE. THERE IS JUST ME. (Death, Discworld)

blackgecko

BeitragMo, Aug 15, 2011 18:07
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
A: Stürzt bei mir nach wenigen Sekunden ab. Ein netter Mauszeiger, mehr kann ich dazu nicht sagen.
D: Ich sterbe ständig ohne Grund Question
E: Sehr schönes Spiel. Nur ist der Spieler so langsam und das Spielfeld so groß...
F: Ziemlich kurz, aber ein schönes Spielprinzip.
So long and thanks for all the fish.
Fedora 17 | Windows 7 || BlitzPlus | BlitzMax
Rechtschreibflame GO!!! Deppenapostroph | SeidSeit | Deppenakzent | DassDas | Deppenleerzeichen | TodTot | enzigste.info - Ja, ich sammel die.
 

dont_know_to_use

BeitragMo, Aug 15, 2011 20:15
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
E
Meh. Musik & Noten sind voll mein Ding und ein paar Seiten an detaillierten Erklärungen machen dann auch unbedingt Lust auf mehr. Der Spieler läuft angenehm und die Fußballer sind annehmbare Gegner - Ausweichen ist kein Problem. Note aufsammeln, zur Mitte traben, nach unten traben - geht alles sehr gut so wie es ist.. Für Interessierte sind Lernspiele super, außerdem thematisch & technisch gut umgesetzt.

Wink

BlitzMoritz

BeitragMo, Aug 15, 2011 21:08
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Xeres hat Folgendes geschrieben:
F
...Mit etwas mehr Arbeit ... könnte man ein nettes Rätselspiel daraus machen...
Genau! Das Spiel ist eben in vieler Hinsicht noch sehr rudimentär, birgt aber Potential: Die zugrunde liegende Spielidee trifft den Aspekt des "Sammelns" (also das eigentliche BCC-Thema!) ziemlich gut. Ich möchte ermutigen, es auch nach und unabhängig vom BCC weiterzuentwickeln: Lasse neue Levels am besten zufällig entstehen, integriere Sounds, schönere Grafiken und baue, wie schon genannt, den Zeitfaktor ein - und es wird wunderbar.
Vor allem erhöhe die Geschwindigkeit der Figur - die ist so schrecklich laaahm. Rolling Eyes
Ich habe mir ganz einfach selbst in der include/PlayerClass.bmx-Datei die Variable Player.fSpeed = 10.0 gesetzt. Razz

Für E hätte ich noch einen Vorschlag:
Ich fände es gut, wenn du das Töne-Sammeln (evtl. auch) über das Hören ermöglichen würdest. Vielleicht so:
Die Einzeltöne des Zielakkords können jederzeit (evtl. durch Mausklick) abgehört werden. Wenn man über eine Note läuft, erklingt dann der entsprechende Ton und der Lernende kann versuchen zu hören, ob diese Note im Akkord vorkommt, wenn ja, kann er ihn einsammeln, wenn nein, läuft er weiter. Das Nachlesen in der Theorie und Auswendiglernen von Buchstaben würde dadurch akustisch suggestiv ergänzt.
Allerdings müsste bei diesem Konzept die permanente Hintergrundsmusik wegfallen oder arg reduziert werden. Oder noch besser: der Aufgabe angepasst werden, indem eben jener verlangte Akkord, eingebunden in einen peppigen Rhythmus, als Hintergrundsmusik erklingt.

AnniXa

BeitragDi, Aug 16, 2011 9:05
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
A: das snakespiel gefällt mir ansich, wie schon gesagt mangelt es vllt an abwechslung, und mann sollte evtl wissen wann man die skills einsetzen kann.

B: grummel ich habe alle 9 ideen gesammelt, aber keine überaschung erhalten!

C:hat mich am meisten überzeugt, da es technisch gut umgesetzt ist, eine welt mit zufallsgenerierten städten zu haben scheint (jedenfalls wenn ich den code richtig überflogen habe), viele verschiedene waffen und verschiedene gegner typen, ich wage zu behaupten das hier die meiste arbeit drin steckt, (texturen und meshes erstellen, gegner und waffen, den levelsgenartor etc)

D: topdown, das spielprinz errinert mich an alien breed damals auf dem amiga, finde die idee von 2d / 3d nicht schlecht, und die Welt scheint ja gigantisch zu sein, schade das ich es trotz großer mühe nichtmal bis zum dritten Schlüsse schaffe, Medikits wären da wirklich eine Hilfe.

E: Die idee von dem Gitarre VS Fußballer ist mal was neues, auch wenn das Spiel ein bisschen strange ist, manchmal verschwinden mir die noten wenn ich über das grüne gehe, manchmal nicht.
Die Fußballer werden nach einer weile aber wie mir scheint wirklich schwerer.
Das spiel wurde gut umgesetzt, auch wenn ich davon wohl sicher nichts lernen könnte, da ich im zweiten level doch längst vergessen habe welche Noten ich im ersten eingesammelt habe.

F: hat jedenfalls das Thema eigentlich am besten getroffen, jedoch finde ich hätte es mehr sein können, entweder grafisch und vorallem auch im levelcontent.
Auch war mir nicht zu erkennen welches symbol welches andere weg nimmt, zwar Elemente und gut und so, aber irgendwie sollte man das schon erkennen können, ohne andauert auf die Grafik schauen zu müssen, alternativ könnten die Element Zeichen ja auch besser sein, halt eine flamme für feuer, anstatt des vermutlich chinesischen/japanischen Feuersymbols.
Jedenfalls ist der Quellcode sehr sauber aufgeräumt.
|moonForge|
Ich bin Pokémon Meisterin seit 1998!
 

PhillipK

BeitragDi, Aug 16, 2011 9:05
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
BlitzMoritz hat Folgendes geschrieben:

Für E hätte ich noch einen Vorschlag:
Ich fände es gut, wenn du das Töne-Sammeln (evtl. auch) über das Hören ermöglichen würdest.


Die idee gefällt mir auch sehr gut.
Erinnert mich an das alte Spiel Black and White - im ersten Level musste man eine Tonleiter aus "Singenden Steinen" bauen - durch das anklicken der Steine ertönte deren Ton und alle Platzierten "Töne" wurden der reihe nach abgespielt.. waren sie richtig angeordnet, haben sie einen mit einer tollen Musik belohnt.
Ein solches konzept wäre in hinblick auf ein lernspiel nicht von schlechten eltern.. Vielleicht lern ich dann auch mal n bisschen mehr über Akkorde *g*

Aber generell gebe ich keine meinung ab, ich bin involviert *g*

Midimaster

BeitragDi, Aug 16, 2011 11:22
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
@Annixa


zu E:
Zitat:
...auch wenn das Spiel ein bisschen strange ist, manchmal verschwinden mir die noten wenn ich über das grüne gehe, manchmal nicht....


Die Noten "verschwinden" immer dann auf den grünen Leuchtfeldern, wenn sie nicht zum Akkord gehören und im Haus nicht hätten abgelegt werden können.

In der "Akkordschule" <F2> erfährt man, welcher Zusammenhang zwischen Noten und Akkord besteht.

Schnellkurs:
1. Die Note, die so wie der Akkord heißt, ist immer dabei.
2. Der zweite Ton ist meist der vom 3. oder 4. Feld auf der Leuchtskala
3. Der dritte Ton ist meist der vom 7. Feld (selten der 5. oder 8.
4. Wenn eine Zahl im Akkordnamen ist, dann kommt ein vierter Ton dazu. Lage 9, 10, 11. oder 14. Feld


@ BlitzMoritz @PhillipK

Ich hatte das Feature erst drinnen. Alle meine Musik-Lernspiele haben bisher immer den Ton auch angespielt, um den es in dem Spiel ging. Doch hier unterbrach es so unschön den treibenden Rockgroove... Dann hatte ich auch die Idee zu jeder Akkordcharakteristik einen eigenen Song zu schreiben - bei Rockmusik zu "Dur" und "Moll" auch keine Problem. Doch bei "Dim" und "Aug" klang es echt "gewöhnungsbedürftig". Also fiel auch das wieder raus.

Hat es schon jemand länger als 6Min gespielt? Da kommt noch was....
  • Zuletzt bearbeitet von Midimaster am Di, Aug 16, 2011 16:41, insgesamt einmal bearbeitet

AnniXa

BeitragDi, Aug 16, 2011 13:41
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Zitat:
Hat es schon jemand länger als 6Min gespielt? Da kommt noch was....


klar =)
hättes das spiel damit auch im vorigen BCC abgeben können Smile

die 10 bundeslige überbezahlten habe ich nicht geschaft
|moonForge|
Ich bin Pokémon Meisterin seit 1998!

Dice of Darkness

Betreff: Mein Senf, wie immer

BeitragDo, Aug 18, 2011 23:38
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
N'Abend alle zusammen,

da ich diesmal nicht so viel Zeit hatte zum Testen, geb ich meine Meinung diesmal nur kurz ab zu jedem Beitrag:

A: Hmm, beim ersten Versuch ging die Steuerung aus irgendeinem Grund gar nicht, beim zweiten Mal klappte es dann, allerdings hab ich nicht herausgefunden, wie man irgendeine Chance gegen diese Wahnsinns-KI der Gegner haben soll. Immer wenn ich einen Kopf oder was anderes abbeißen wollte, ist meine Schlange gestorben...
Ansonsten recht schöne Grafiken, lustige Sounds *ouch*, nur das Thema "Sammeln" ist nach meiner Meinung ein bisschen zu kurz gekommen; denn alles was man "sammeln" soll, sind ja schließlich die Gliedmaßen der anderen Schlangen, und die zu bekommen ist mir nicht sonderlich gelungen.

B: Der Reiz an diesem - ähm... Spiel Question - liegt für mich in der ReadMe, welche ziemlich gut beschreibt, wie es einem gehen kann, wenn die Ideen für ein gutes Spiel fehlen^^. Geht mir auch oft so. Und dass man zahllose abgespacedte Ideen für "tolle" Spiele sammeln soll, ist eigentlich eine sehr schöne Ironie auf das BCC-Thema - leider ist die Umsetzung jedoch lausig (was ich dir mit Sicherheit nicht erst zu sagen brauche, da sowohl Gameplay, gute Grafiken und Sounds sowie spannende Quests - anders als in der ReadMe prophezeit - vollständig fehlen).
Aber trotzdem danke, dass du mich zum Schmunzeln gebracht hast Wink.

C: WIESO GIBT ES NIRGENDWO BANANEN?? Very Happy (Oder hab ich bloß keine gefunden?) Naja, vielleicht bin ich einfach zu blöd für Ego-Shooter, aber ich komme mit der Steuerung überhaupt nicht zurecht. Da laufe ich manchmal permanent rückwärts, wenn ich [A] drücke Question ... Die Grafiken sind wie immer sehr ansehnlich, besonders die Effekte gefallen mir. Schade, dass es keine Sounds gibt und ich es nicht wirklich geschafft habe, viel zu sammeln außer 2000$ durch ein paar erledigte weiße Zwege^^.

D: Schon wieder ein Ballerspiel... Und was soll ich hier sammeln, außer die Erfahrung, dass ich keinen Plan hab von Taktik? Ich verrecke jedes Mal schon, wenn ich die erste Abbiegung nach links gehen will; weil irgendwelche Kerle mit Lichtgeschwindigkeit auf mich zugerannt kommen und mir den Hals umdrehen... Die Grafik ist mittelmäßig, kein Sound und keine weiteren Anreize für mich zum Weiterspielen.

E: Einfach genial!!! Da ich sowieso sehr musikinteressiert bin, finde ich es klasse, dass mal ein Musikspiel in einem BCC drin ist^^. Die Grafik ist absolut spitze, besonders die Noten, die aus dem Gitarristen "aufsteigen", sehen echt gut aus. Auch wenn Akkorde für mich persönlich nichts Neues sind, finde ich, dass du das Grundprinzip sehr schön erklärst (auch wenn die enharmonischen Verwechslungen bei einigen Akkorden nicht ganz korrekt sind *kleinlich sei*). Die Hintergrundmusik motiviert einen zum Weiterspielen, und auch die Gegner verhalten sich intelligent und die KI steigt mit der Zeit an.
Kurz gesagt - was soll ich meckern? Hier stimmt einfach alles Smile.

F: Das gute an diesem Beitrag ist die Idee, dass man verschiedene Schlüssel hat, die verschiedene Tore öffnen. Das schlechte ist, dass die Umsetzung so misslungen ist, dass man eigentlich nicht von einem Spiel sprechen kann. Die Grafik könnte in 5 Minuten mit Paint zusammen geschludert worden sein, Sound gibt es nicht (wozu auch), und die vier Level sind nach 6 Minuten durchgespielt (und dafür hab ich schon ziemlich lange gebraucht!).
Schade, da hätte man viel mehr draus machen können, zumal dein Spiel zu einem der wenigen (von allen Beiträgen) gehört, bei denen das Sammeln wirklich eine zentrale Rolle spielt.


Schlussendlich geht meine Stimme - leicht zu erraten - an Midimaster. Ich wünsche mir noch viele weitere musikalische Beiträge von dir in zukünftigen BCC'S Wink.
Gratis Spiele, Musik, Tools

kittomer

BeitragFr, Aug 19, 2011 7:31
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
A:

Sah zwar an sich ganz gut aus, aber ich hab' von Anfang bis Ende keine Ahnung gehabt wo Anfang und Ende sind, gleichermaßen im wörtlichen wie auch im sprichwörtlichen Sinn. Alles was ich gemacht habe, hat mich umgebracht. XD

B:

Hm, war wirklich ein bisschen planlos, ich denke ich schließe mich da DoD an. Wobei ich das Scripting interressant finde. Hat mich aber melancholisch über die ganzen alten Rollenspiele gemacht. XD

C:

Ich war schon immer ein Mech-Simulationsfan, daher bin ich in der Hinsicht recht Kritisch. XD Was sowas UNBEDINGT braucht, is eine Anzeige in welche Richtung Torso und Beine zeigen. Am besten noch, wenn man in der Aussenansicht das hätte sehen können. Und wo ist die Taste zum synchronisieren von Beinen und Torso? Wink Ausserdem muß man aus meiner Sicht merken das die Dinger schwer und massiv sind, daher, wackelnde Kamera, geringe Beschleunigung, aber eben auch entsprechende Panzerung. Mit einer Maschinenkannone der Marke Mech hätte man auch wesentlich weniger Probleme mit dem Fußvolk, da müßte man an sich nicht einmal genau zielen. Wink
Ansonsten aber recht respektable Arbeit, besonders in der kurzen Zeit! Das HUD Radar war sehr schön gemacht.

D:

Sah sehr sauber Gemacht aus, die Grafik schlicht aber funktional und sauber, macht insgesamt einen guten Eindruck. Allerdings VIEL zu schwer. Ich hab' schon so manche Topdown Ballerei gespielt, aber hier bin ich ernsthaft lebendig gefressen worden, Wortwörtlich. XD Die ganzen Viecher sind mit der Präzision und Geschwindigkeit von einer dieser Meuchel-Dronen aus Dune auf mich losgegangen.

E:

Ausführung und Präsentation sind sehr gut, simpel, aber paßt zusammen. Den Musiklernaspekt hab ich mal ganz ignoriert, das würde sich bei mir auf die Art nicht festsetzen, da müßte ich schon ans Instrument ran. Ansonsten ist das Spiel recht amüsant, obwohl mir das ganze Gelatsche dann doch irgendwann zuviel war, besonders bei seiner Laufgeschwindigkeit. Wink

F:

Nun, ich denke schon das etwas mehr Arbeit an der Presentation dem Spiel sehr geholfen hätte, vor allem weil es mir ein bisschen so vorkam, als würde ich eine Einkaufsliste abarbeiten. XD Trifft wohl aber das Thema des BCC am meisten, neben E.
 

PhillipK

BeitragFr, Aug 19, 2011 15:06
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Ouch, ich hab mir soviel mühe mit der KI gegeben. Nun ist sie zu krass? Sad

Ich möchte mich an dieser stelle entschuldigen - nach dem ganzen Debuggen hatte ich schon ziemlich raus, wie man mit den gegnerischen Schlangen klar kommt. Wie schwer das dann tatsächlich war, konnte ich nichtmehr feststellen.. Anzumerken sei, das die Ki einen recht "geringen" prüfradius hat, was sie so tun könnte - sie kann leicht überrascht werden, wenn sie einen nicht grade als ziel hat.. Smile

Ps: Ist die abstimmung nun nicht schon vorbei? Mo,di,mi,do == 4 tage Very Happy
 

Fredko

BeitragFr, Aug 19, 2011 15:12
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Mist, warum habe ich die Bananen vergessen?!

Ja, technisch müsste die Abstimmung vorbei sein. Allerdings wird AnniXa den Sieger küren, und bis dahin läuft die Abstimmung noch. Und wenn nichts passiert kann man die Abstimmung um 23:59 als abgeschlossen ansehen. Nicht eher und nicht später. Kann sich also (hoffentlich) nur noch um Stunden handeln :p
!
 

PhillipK

BeitragFr, Aug 19, 2011 15:22
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
ich sag ihr mal fix bescheid ^^

AnniXa

BeitragFr, Aug 19, 2011 15:36
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Der gewinner steht fest!

E 48% 12 Stimmen <- Gewinner
A 20% 5 Stimmen <- Zweiter ist ja auch nicht schlecht
F 16% 4 Stimmen <- Dritter, ist doch was!
C 8% 2 Stimmen <- Mein persönlicher favorit
D 8% 2 Stimmen <- Dabeisein ist alles!
B 0% 0 Stimmen <- hatte ja eh nicht wirklich lust Razz


Somit hat E gewonnen, und Midimaster fällt somit die Gunst zuteil den nächsten BCC auszurichten!

Herzlichen Glückwunsch.
|moonForge|
Ich bin Pokémon Meisterin seit 1998!
  • Zuletzt bearbeitet von AnniXa am Fr, Aug 19, 2011 15:40, insgesamt 3-mal bearbeitet

PhillipB

BeitragFr, Aug 19, 2011 15:38
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Somit hat F gewonnen? da steht aber E 48 Gewinner Wink
STRINGS - Einige tragen sie|wir programmieren sie! Very Happy

Eingeproggt

BeitragFr, Aug 19, 2011 15:59
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Wieder was geschafft! Ich glaub das is das erste mal dass ich mit 0 Stimmen ausgehe. Danke an alle! Razz
Immerhin schrieb Annixa für mich schwarze Zahlen, nicht so wie für den 3. Platz rote Laughing
Und gratuliere natürlich dem Sieger.

mfG, Christoph.
Meine Homepage
Gewinner des BCC 18, 33 und 65 sowie MiniBCC 9

Midimaster

BeitragSa, Aug 20, 2011 9:11
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Vielen Dank an alle, die mein Spiel favorisiert haben. Bei der Konkurrenz des Ego-Shooters von Fredko und des Snake-Spiels von PhillipK dachte ich zunächst, ich hätte keine Chance.... Super Grafiken, unheimlich viel Zeit reingesteckt! Ich würde gerne ebenso stylische 3D-Welten erstellen können...Hier habe ich echte Defizite. Oder mit Licht so umgehen wie LastMayDAy in seinem TopDown.

Ich denke, hätten mehr Mitbewerber mit Sounds gearbeitet, wäre das Ergebnis nicht so deutlich ausgefallen. Sound macht immer ganz schön viel her! Bei einigen der Beiträge merkt man auch, dass der Autor die Wichtigkeit der "Benutzbarkeit" unterschätzt. Hier rate ich dringend, die Spiele mal der Freundin kommentarlos zu geben und zu beobachten, wo es hakt, oder ob die KI zu schwer ist. Hier habe ich durch die Erfahrung mit meinen Kunden natürlich einen Wissensvorsprung. Vielleicht sollte man diese Wissen mal in ein Tutorial fließen lassen.

Mein Spiel "Gitarrist vs. Fussballer" wird jedenfalls als Mini No 10 meine MINI-Reihe abschließen. Nach ein paar Verbesserungen und einer Konvertierung ins Englische wird es dann in meinem Shop für 15,oo EUR angeboten. Aufgrund der MINI-Abo's, die ich aktuell laufen habe, hat es sich auch schon einigermaßen finanziert.

Aktuell gibt es noch eine Erfolgsmeldung: Die Zeitschrift "Tastenwelt" hat gestern Rezeinsionsexemplare von zwei meiner Lernspiele angefordert. Sie werden über "Score-Trainer" und über "Rhythmus-Trainer" berichten. So was ist immer gut!

Also nochmal Danke an alle und ich wünsche mir, dass in zukünftigen BCCs auch weiterhin zahlreich Beiträge abgegeben werden.

Neue Antwort erstellen


Übersicht Sonstiges Projekte

Gehe zu:

Powered by phpBB © 2001 - 2006, phpBB Group