News

Mittwoch, 6. August 2008

Leadwerks "Publisher" (Freeware)

geschrieben um 08:39 Uhr von Abrexxes (Noch keine Kommentare)


user posted image
Front-End für Blitzmax Compiler

Der für seine Engine bekannte Entwickler hat seinen eigenen "Publisher" (Win32) nun gratis veröffentlicht. Das kleine Programm hat folgende Features:

Arrow Module compilieren und dokumentieren
Arrow Source Code der Module einsehen
Arrow Programme compilieren (release/debug)
Arrow DLLs compilieren
Arrow Autogenerien von DEF Files für DLLs

user posted image

Wer also Features will wie sie im Moment nur von Blide (Bezahl Version) bekannt sind, der greift zu.

RELATED LINK/DOWNLOAD: Leadwerks Topic (eng)

Montag, 28. Juli 2008

miniB3D Extended (Exclusive Demo)

geschrieben um 21:39 Uhr von Abrexxes (5 Kommentare)


user posted imageuser posted image
EXCLUSIV auf blitzforum.de

Mit der neuen Version von miniB3D geht es mächtig voran. Inzwischen wurden auch Physik und Schatten soweit integriert, dass alles "flüssig" läuft. Leider sind die Headers der Linux und Mac Version noch nicht fertig, daher nur ein Bild der Win32 Version.

user posted image

Leider kann mein Intel Chip nicht die absolute Framerate bringen, aber auch da läuft es. Wichtig für alle, die Angst haben, was die Kompatibilität abwärts angeht: klepto2 versichert, dass zum Beispiel die Schatten auch genau so schnell seien sollen, wenn es sich um animierte Meshs handelt. Wer sich mit der "Leadwerks Engine 2.0" auskennt, sollte freuen, dass die Integration der Physik ähnlich abläuft. Die aktuelle Version beruht im übrigen auf Version 0.51. Nicht unerwähnt bleiben sollte ebenfalls, dass miniB3D auch Newton 2.0 benutzt.

Doch genug der Worte, hier eine exclusive win32 Demo von miniB3D extended.


BlitzBasic Portal News RSS Feed Halt dich auf dem laufenden!

Montag, 21. Juli 2008

Kurznachrichten 2008/7/1

geschrieben um 19:23 Uhr von Abrexxes (6 Kommentare)


Es ist schon etwas länger her, seit die letzten Kurznachrichten erschienen sind. Nicht etwa weil wir faul waren, sondern einfach weil es ruhig war in der Blitz Szene. Doch nun wird es mal wieder höchste Zeit für eine Packung kleiner News, die diesmal nicht nur einen Keks, sondern einen fetten, prächtigen, edlen "Butterkeks" erster Güte enthalten. Lasst euch überraschen.


user posted image
Neue FASM Version
Den ASM Compiler für BlitzMax gibt es nun in der Version 1.67.27. Wie mir #Reaper mitteilte, gibt es auch nun keine Probleme mehr mit Virenscanner die Kompilate des FASM für Viren halten. Wer also damit Probleme hatte, sollte updaten.


user posted imageuser posted image
Xors3D im Beta Stadium
Die aus Russland kommende DX9 Engine ist nach langer Zeit nun offiziell im Beta Stadium. Wer also nicht auf eine "First Party" Engine warten will, der kann sich diese Engine mal ansehen. Leider sind die Beispiele nur für B3D ausgelegt, dafür kann man die Engine nun 30 Minuten laufen lassen, bevor sie abschaltet. Damit sind erstmals aufwendigere Tests möglich.
user posted image
Außerdem erwähnenswert ist, dass sich eine Version von "PhysX" in der Pipeline befindet die auf Xors3D zugeschnitten ist. Wer Interesse hat, schaut sich auf der Homepage um oder lädt direkt alle Dateien im Download Bereich.


user posted image
Interviews zum Thema Spiele programmieren sind sehr selten. Interviews bei denen jemand spricht, der auch wirklich Interessantes zu berichten hat, noch seltener.
Heute gibt es ein Interview mit Teut Weidemann, einem Urgestein der deutschen Computerspielebranche. Und der Kerl redet nicht 10, nicht 20 und auch keine 45 Minuten, nein.... 2 Stunden und 45 Minuten ! Wer auch nur etwas Spaß an seinem Hobby hat, der sollte sich diese 150MB im mp3 Format in die Ohren leiten.


user posted image
x-pressive is back
Wenn es einen deutschen Entwickler gibt der zeigen kann was B3D leistet, dann dürfte das wohl x-pressive sein. Gerade in einer Zeit, in der alle auf eine neue DX9 Version von B3D hoffen, zeigt er mal wieder eindrucksvoll was mit DX7 erreichbar ist.
user posted image
Wer will, kann die neuste Demo seines aktuellen Games Don't Get Angry! 3 Probe zocken und mitreden.

Ein eindrucksvolles Beispiel, was mit B3D möglich ist.


user posted imageuser posted image
Gerüchte und die Wahrheit
Von der neuen miniB3D (2) Version war lange nichts mehr zu hören. Allerdings Gerüchte darüber um so mehr. Hat sich klepto2 von Sibly kaufen lassen? Bekommt er jetzt Cocktails auf einer Jacht in Neuseeland damit er die Arbeit an der DX9/OpenGL Engine liegen lässt, so dass Sibly mit seinem 3D Modul eine Chance hat?

Fragen über Fragen. Daher in kürze die Fakten, die klepto2 mitgeteilt hat. An der neuen Version wird weiterhin gearbeitet, nur hatte er in letzter Zeit viel um die Ohren und der Fortschritt war daher gleich Null, was sich aber ändern soll. Einen Termin für eine Beta oder gar die finale Version gibt es aber nicht. Also dürfen wir alle weiter hoffen.


BlitzBasic Portal News RSS Feed Halt dich auf dem laufenden!

Donnerstag, 10. Juli 2008

BlitzMax 1.30 /MaxGui 1.30

geschrieben um 06:59 Uhr von Abrexxes (8 Kommentare)


user posted image
Nachdem bereits vor einigen Tagen die Demo in der Version 1.30 erschienen ist, können registrierte Benutzer ab sofort die BlitzMax 1.30 Installation von der Update-Seite im Account-Bereich herunterladen. Es handelt sich diesmal allerdings nicht um ein Update, sondern um eine Aktualisierung der Vollversion. Benutzer von Subversion brauchen nicht updaten. Mark empfiehlt ausdrücklich, die neue Version nicht in den selben Ordner der alten zu entpacken, da es Inkompatibilitäten geben kann. Eine komplette Neuinstallation von BlitzMax wäre also zu bevorzugen.

Zusätzlich wird die MaxGUI nun auch im Update-Bereich angeboten. Mit dieser Aktualisierung wurde sie endlich in den Scope "maxgui" verschoben, was für Subversion Benutzer schon länger der Fall war.

RELATED LINK: UpdateSektion Dazu ist es erforderlich auf blitzbasic.com angemeldet zu sein.
RELATED TOPIC: Der Thread auf bb.com dazu (engl.)

CHANGELOG:
Code: [AUSKLAPPEN]

***** 1.30 Release *****

Major sanity check release!

MaxGUI has been moved to its own module, maxgui.mod.

This means you will now have to manually import maxgui, eg:

Import MaxGUI.MaxGUI 'import maxgui core
Import MaxGUI.Win32MaxGUI 'import win32 version
Import MaxGUI.CocoaMaxGUI 'import macos version
Import MaxGUI.FltkMaxGUI 'import linux version

The default audio driver for Windows has been changed to DirectSound. This means if you don't call SetAudioDriver(), the DirectSound driver will be used. For Mac/Linux, FreeAudio is still the default driver.

Syncmods has been disabled and is no longer supported by BRL. MaxGUI modules are now available in zip form from the 'product updates' page of the 'account' section at blitzbasic.com

Internal changes:
Lots of MaxGUI fixes from Seb.
Added advadpi32 to bmk win32 link
Debugger fix for out of scope objects.
bbGCValidate() added to blitz_gc.c
MaxIDE updated
Brucey's patch: LoadSound method added to TAudioDriver
Fixes and updates from Seb
Fixed GC and final methods reflection bugs
Removed nan/inf docs
Added missing EVENT_HOTKEY ToString case (skid)
Dragbar canvas fix for win32maxguiex compatability
GNet now uses 32 bit floats
Added -bind_at_load to bmk mac linkopts
Fixed blitzmaxpath looping forever
Default win32 audio driver now directsound
Fixed getmodulehandlea/w param
Added exception to loadbytearray/loadstring etc
Sped up replaceall
Fixed macos-version issue with PPC 10.4
Changed to maxgui.mod

Freitag, 4. Juli 2008

BCC is back!

geschrieben um 19:44 Uhr von Mr.Hyde (Noch keine Kommentare)


user posted image
Soeben gab Sirokuhl den Startschuss zur 17. Runde des BlitzCodeCompo. Aufgabe: Entwickle ein "Metzelspiel". Einige von euch mit gutem Gedächtnis werden sich sicher fragen warum denn nun Sirokuhl der nächste Veranstalter ist und warum nun über zwei Monate vergangen sind, bis die nächste Runde gestartet wurde.
Eine Verkettung von Umständen sorgte für die Pause. Zunächst startete BIG BUG eine kontrovers geführte Diskussion über seine Ideen für den BCC für dessen Veranstaltung er mit seinem zweiten Platz zuständig war. Für seine Idee (Er hatte sich vorgestellt, dass er eine "KI-Schnittstelle" liefern würde, womit jedem Teilnehmer die Aufgabe die KI zu programmieren überlassen werden sollte. Zur Auswertung sollten die KIs dann gegeneinander in einem 2D Shooter antreten.) erntete er sowohl Lob als auch Kritik, daher entschied er sich vorerst nicht gegen seine Idee. Da der Zuspruch aber auch nicht zu groß war und somit in keinem Verhältnis zu der von BIG BUG zu erbringenden Arbeit gestanden hätte verkündete er am 15. Juni, dass er die Aufgabe den BCC#17 zu veranstalten an Sirokuhl abgeben würde, da der an dritter Stelle platzierte Nevkey ebenfalls verlauten lassen hatte, dass er keine Zeit habe. Heute hat Sirokuhl endlich den Wettbewerb gestartet und da nun überall nach und nach die Schulferien beginnen dürften zumindest die jüngeren unter euch ein wenig Zeit finden um dran teilnehmen zu können.


RELATED TOPIC: Zum BCC #17
RELATED TOPIC: BIG BUGs BCC 17 Themendiskussion

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 [43] 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72