Showcase

Window-Crasher


Genre: Anwendung
Windows
Der Eisvogel
http://dereisvogel.kilu.de

Abgegebene Stimmen: 7

Du musst eingeloggt sein, um eine Bewertung abgeben zu können.

Fortschritt: 72%
Version: Beta 0.72
Entwickler: Der Eisvogel

Beschreibung

Window-Crasher dient dazu Programme auf Knopfdruck zu verstecken, zu beenden oder zu killen. Man kann diese Aktion einstellen.

Um Window-Crasher richtig benutzten zu können, muss man als erstes Fenster hinzufügen, dies geschiet, indem man auf "Neu" klickt und dann mit der Maus über die Titelleiste(!) des gewünschen Fensters geht, und die "Leertaste" drückt. Jetzt wurde das Fenster identifiziert, indem es 5 mal orange aufleuchtet, und es ist in der Liste zu finden. Jetzt könnt ihr, wenn ihr es auswählt, und im Register "Fenster" seid, Einstellungen bezüglich des Festers vornehmen. Die Buttons, neben der Fensterliste sind eigentlich selbsterklärend. Nur der "Crash Windows" nicht, dieser führt die, für die jeweiligen Programme ausgewählte Aktion(verstecken/beenden/killen) durch.

Im Register "Allgemein" könnt ihr, wie der Name schon sagt, allgemeine Einstellungen vornehmen. Wenn ihr auf einen Button drückt, der eine Tasteneinstellung vornimmt, dann drückt zuerst die eine Taste, wartet eine viertel Sekunde und drückt die andere, dann werden die Tasten übernommen. Nicht gleichzeitig drücken!

Im Register "Gespeicherte Fenster" findet ihr eine Liste der gespeicherten Fenster und Steuer-Buttons.
Der Button "Hinzufügen" kopiiert die Daten des oben ausgewählten Fenster und speichert sie. Wenn jetzt die Funktion "Nach gespeicherten Fenster suchen" aktiviert ist, und das gespeicherte Fenster gesucht werden soll, dann wird nach einem Fenster gesucht, das eine Übereinstimmung des Fenstertitels und der Fensterklasse vorweißt.
Klickt man auf den Button "Ändern", dann kommt ein Fenster, indem man Einstellungen des ausgewählten Fensters ändern kann. Dort kann man einstellen, ob das Fenster gesucht werden soll, oder ob man eine Melung erhalten will, wenn das Fenster gefunden wird und noch einige andere Dinge.
Der Button "Entfernen" ist selbsterklärend.

So, jetzt noch ein Beispiel der Anwendung von Window-Crasher:
Wenn ihr mit einem (eigenen) Notebook in der Schule arbeitet, dann könnt ihr was spielen, und den Window-Crasher nebenbei laufen lassen und das Spiel auf Knopfdruch verschwinden lassen.

So, jetzt hoffe, das alles gesagt ist, und Wünsche euch viel Spaß!
Kritik ist erwünscht. Ebenso Verbesserungsvorschläge.

PS: Ja, Window-Crasher wurde in mGUI von East-Power-Soft realisiert.

Der Eisvogel lässt grüßen.

Features

Arrow Viele nützliche Funktionen
Arrow (fast) alles Einstellbar
Arrow Automatische Fenstererkennung
Arrow hohe Geschwindigkeit (Läuft im Hintergrund fast ohne den Prozessor zu belasten)
Arrow ...


ToDo
Arrow Crash Windows --> Stummschalten der Programme bzw. des Computers
Arrow ...


UPDATE 0.72
Arrow Komplett neu gecodet
Arrow Viel schneller als zuvor
Arrow Neue nützliche Funktionen
Arrow Es werden (hoffentlich) keine gespeicherten Fenster mehr 2 mal in die Liste eingetragen
Arrow Kleine bzw. (hammer)große Bugs entfernt
Arrow Danke an Badudel, der für dieses Update "verantwortlich" ist, für die ersten Bugmeldungen per PN.

UPDATE
Arrow Geschwindigkeit verkleinert, dass er nicht so viel der CPU auslastet.
Arrow Kleine andere Bugs entfernt


Die ToDo-Liste kann von euch beeinflusst werden.

Downloads

Window-Crasher
(1 MB, 262 Downloads)


Kommentare

(Sonntag, 5. August 2012 um 17:20 Uhr)

Von KnorxThieus

praktisch und toll!

aber bei mir lassen sich die fenster doch mehrmals eintragen Sad

wie wärs wenn du standardmäßig alle fenster aus der liste, die gerade angezeigt werden aufnehmen würdest?

gut!
(Sonntag, 18. Oktober 2009 um 07:09 Uhr)

Von Leo1995

Sehr gute Arbeit.
Schnell und stabil.
Wirklich großartig das Programm hat mir jetzt schon 2 mal den Ar*** gerettet
(Mittwoch, 3. Juni 2009 um 08:10 Uhr)

Von Dottakopf

kann im schulunterricht sehr hilfreich sein !

Gruß
Dottakopf
(Mittwoch, 20. Mai 2009 um 14:54 Uhr)

Von Badudel

Das Programm funzt echt gut und ist gut bedienbar. Respekt!