Showcase

Take 5


Genre: Karten- oder Brettspiel
Windows Linux MacOS


Abgegebene Stimmen: 16

Du musst eingeloggt sein, um eine Bewertung abgeben zu können.

Entwickler: BlitzMoritz

Beschreibung

Wie bei dem bekannten Spiel 'Vier gewinnt' geht es bei 'Take 5' darum, Steine der eigenen Farbe in einer Reihe, einer Spalte oder einer Diagonalen anzuordnen. Wem dies als Erster gelingt, hat gewonnen.
Anders als 'Vier gewinnt' ist 'Take 5' jedoch wesentlich komplexer:
Nicht nur, dass eben fünf, statt vier Steine angeordnet werden müssen, auch das Spielfeld ist viel größer und die Steine fallen nicht irgendwo herunter, sondern können überall frei platziert werden. Statt nur sieben Möglichkeiten pro Spielzug ergeben sich nun bei einem Spielbrett von je 15 Spalten und Reihen bis zu 225 mögliche Positionen.

Features

Zu Beginn jedes neuen Spiels kann einer von vier Computer-Gegnern ausgewählt werden, die sich in ihrer Spielstärke und ihrem Charakter unterscheiden. Oder man spielt man im 'Multiplayer'-Modus" gegen einen anderen Gegner.

Gegenüber den Computergegnern hat man den Vorteil, beliebig viele Spielzüge zurücknehmen zu können, da der Spielverlauf bis zum jeweils neuen Spielzug gespeichert wird.

Darüber hinaus ist es möglich, sich eine eigene künstliche Intelligenz für 'Take 5', also eine 'externe KI' zu programmieren. Anstatt selbst einen Spielzug gegen einen der Gegner zu setzen, kann man diesen dann durch das externe Programm ausrechnen lassen. Oder man spielt im Multiplayer-Modus gegen diese externe KI oder lässt sie gegen sich selbst spielen.
Im Verzeichnis des heruntergeladenen 'Take 5'-Programms sind diesbezüglich zwei exemplarische Quellcodes im BlitzMax- bzw. BlitzBasic-Dialekt beigegeben.

Der sinnige Titel 'Take 5' verpflichtet natürlich zu einer entsprechenden Begleitmusik im 5/4-Takt. Außerdem sind noch diverse Ansichtsvarianten und -größen verfügbar.

Bei der Programmierung wurden die Module 'BNetEx', 'desktopext' und 'bmpfont' verwendet. Ein besonderer Dank gilt daher 'Vertex' und dem Team von 'Chaos Interactive'

Viel Spaß beim Spielen!

Downloads

Take 5 (Windows)
(4,33 MB, 222 Downloads)

Take 5 (Mac OSX)
(4,43 MB, 149 Downloads)

Take 5 (Linux)
(4,37 MB, 151 Downloads)


Kommentare

Herzlichen Dank! (Dienstag, 19. Januar 2010 um 20:44 Uhr)

Von BlitzMoritz

@Hyde: Wie geil! Dein Kommentar geht 'runter wie Öl! Very Happy
Sososo - du willst dich also mit meinen KI's anlegen? Wink
Neee - Spaß beiseite - find ich echt toll, dass du eine eigene machen willst!
Dafür habe ich ja diesen Netzwerkkram implementiert - wäre sonst schade gewesen, wenn sich so gar keiner angespornt gefühlt hätte.
Und wenn du eine bessere KI hinkriegst, würde ich die gerne implementieren, hehehe... Wink
Großes Lob! (Sonntag, 17. Januar 2010 um 18:24 Uhr)

Von Mr.Hyde

Ich bin heute endlich dazu gekommen dein neustes Werk zu testen und bin beeindruckt. Zunächst rechnet man bei einem "4-gewinnt-Klon" nicht mit so einem umfassenden Spiel aber Take 5 bietet wirklich alles erdenkliche. KI, die Möglichkeit eigene hinzuzufügen oder der Netzwerkmodus. Von den grafischen Feinheiten und der durchdachten Bedienung ganz zu schweigen. Wie ich es von dir gewohnt bin: Top! Von mir gibts 5 Blitze für dieses rundum solide Spiel. Und jetzt mache ich mich mal daran die KIs zu knacken.
KI (Samstag, 16. Januar 2010 um 19:47 Uhr)

Von mDave

Die verschiedenen KIs sind super!
Gegen den Denker habe ich noch nicht gewonnen, gegen den Konsequenten selten.
Die anderen beiden sind gut besiegbar.
Allerdings finde ich die Grenze vom Flexiblen zum Konsequenten zu stark.
Ein paar Zwischen KIs könnten da sicherlich nicht schaden Wink
Motivation => neue Spiele (Sonntag, 10. Januar 2010 um 17:56 Uhr)

Von BlitzMoritz

@Fobsi, JoOker, mDave und aletes: Vielen Dank für euer Lob! Very Happy Das baut mich auf und motiviert mich, weitere Spiele für euch zu programmieren.
Was mich noch interessieren würde: Für wie gut haltet ihr die KI's? Wie schwer ist es für Euch, gegen den "Konsequenten" oder den "Denker" zu gewinnen?
Und hat schon jemand versucht, eine eigene KI zu programmieren?
---------------------------------------------
Bei all den Superlativen, die man in euren Kommentaren lesen darf, erscheinen die derzeit 3.90 Blitze etwas dubios. Der Wert ist ja nicht schlecht - ich weiß - aber wenn man ein bisschen hochrechnet (und davon ausgeht, dass wohl ein paar freundliche Mitmenschen 5 Blitze gegeben haben dürften Very Happy ), so wird klar, dass es ein paar geben muss, die 'Take 5' mit nur drei oder gar nur zwei (!) Blitzen bewerten. Anstatt dies zu tun und sich dann heimlich zu verdrücken, wäre es ehrenvoller, objektiv zu sein und hier konstruktive Kritik zu äußern.
Ich wüsste nicht, was bei der Umsetzung der Spielidee derart missraten sein soll. Und wem ein solches Denkspiel generell nicht zusagt, sollte nicht seine Programmierung herabwürdigen.
(Sonntag, 10. Januar 2010 um 15:58 Uhr)

Von aletes

Als großer Fan von solchen Spielen bin ich natürlich begeistert Very Happy
Ist eine sehr schöne Sache, die Grafik ist gut gemacht und das Spielsystem auch. Weiter so. Wink
(Donnerstag, 7. Januar 2010 um 18:44 Uhr)

Von mDave

Eins der besten Spiele, die ich bis dato gesehen habe.
(Dienstag, 5. Januar 2010 um 22:00 Uhr)

Von Jo0oker

Sehr geil!
(Dienstag, 5. Januar 2010 um 18:10 Uhr)

Von Fobsi

hübsch, gut gelöst! finde ich.

lg F.