Showcase

SprachTrainer


Genre: Anwendung
Windows
PhilosSoft

Abgegebene Stimmen: 3

Du musst eingeloggt sein, um eine Bewertung abgeben zu können.

Fortschritt: 99%
Version: 1.7
Entwickler: Philos

Beschreibung

Aktuellste Version: 1.7

Dieses Programm ist entstanden, um einem Freund das Lernen von Englisch leichter zu gestalten. Der Lernende sucht eine Liste mit Fragen aus, die er danach beantworten wird. ( Unter Anderem: Übersetzungen, Zeitformen und andere Fragen )

Jede Frage hat 3 Werte:
- Gegebenes Wort
- Gesuchtes Wort
- Aufgabe oder Tipp

Nach diesem Schema sind die Listen in dem Listen-Ordner aufgebaut. Die Fragen sind also in der Fragenliste ( eine .txt-Datei ) einfach stur aneinander gereiht.
Der Benutzer sieht also nun, nachdem er eine Liste gewählt hat, das Gegebene Wort und eine Aufgabe oder einen Tipp dazu. Mit dem Drücken von Enter oder einem Mausklick auf das Eingabefeld unten macht er eine - hoffentlich richtige - Eingabe. ^^
Wenn er alle Fragen geschafft hat, folgt eine Auswertung, die ihm sagt, wie viel Prozent er gewusst hat.

Wie man eigene Listen erstellt und andere Informationen, findet man in der beiliegenden Readme.txt.

UPDATE:
Übersicht der VERSIONEN:
-------------------------
1.1. - SprachTrainer mit Listen

1.2. - SprachTrainer + Corrector für die Listen

1.3. - Zufällige Reihenfolge der Fragen

1.4. - Eingaben nicht mehr über INPUT(), sondern über eine
bessere, selbstgeschriebene Eingabe-Routine

1.5. - Zeigt bei den Listen an, welches die beste bisherige Leistung war ( Prozent ). So sieht man, was man noch üben muss

1.6. - Verbesserte Eingabe über die Tastatur. -> Eingabe auch über Maus möglich

1.63- Anzahl der Fragen in einer Liste müssen nicht mehr angegeben werden + Am Ende einer Fragen-Liste können Fehler nochmal geübt werden

1.7 - Es gibt einen Editor, mit dem man die Listen erstellen kann + mehrere Lösungsmöglichkeiten möglich. + NEUES Design


HINWEIS : Ihr braucht 7-Zip oder einen ähnlichen Entpacker, um das Programm nutzen zu können, da es zuerst entpackt werden muss.


Ich wünsche viel Spaß,
euer Philos =)

Features

- beliebig hohe Anzahl von Abfragelisten und Fragen, die diese beinhalten

- komfortable, unkomplizierte und intuitive Steuerung

- Listen zum Selbsterstellen

- pingelig genaue Bewertung der Rechtschreibung, um gleich auf hohem Niveau zu lernen ^^

- zufällige Reihenfolge der Fragen

- Extra Korrektur-Funktion, um die falsch beantworteten Fragen zu wiederholen und zu lernen

- alle Sprachen möglich, deren Schriftzeichen von BB unterstützt werden

- auch ein Quiz ist möglich

- beiliegender Editor zum Erstellen der Abfragelisten

- mehrere Lösungsmöglichkeiten unterstützt

- verbessertes Design ( Schatten unter dem Text, andere Farben... )

Downloads

SprachTrainer 1.7
(573,35 KB, 145 Downloads)


Kommentare

(Montag, 2. August 2010 um 11:46 Uhr)

Von Philos

Die Schriftart ist Tahoma. In 2 verschiedenen Größen.
Inwiefern funktioniert die Wiederholung nich ? ( Kommt immer erst, nachdem alle Fragen durchlaufen sind. In der Auswertung kommt dann eine Meldung und auf "WEITER" gehts dann zur Wiederholung )
(Dienstag, 20. Juli 2010 um 23:51 Uhr)

Von Ana

Cooles ding gefällt mir gut. (was ist das für eine schriftart?)

Allerdings geht bei mir die Wiederholung nicht, egal ob ich nun das richtige oder falsche eingebe, ich komm nur zur ersten Frage und dann nicht weiter.

Aber ansonsten schöne sache! Ich bin ein großer Fan von kostenloser, guter Bildung für alle die sie wollen und das ist sicherlich ein kleiner Schritt auf dem Weg Bildung Vermögens unabhänig zu machen. Den die "richtigen" Vokabeltrainer die dem Buch entsprechen. Haben sich zu meiner Zeit zumindest immer im recht hohen Preisregionen bewegt (50 - 70 euro wenn ich mich nicht irre? oder waren es Mark? naja egal)

Jedenfalls hast du deine Zeit bestimmt nicht verschwendet, wenn auch nur ein paar Menschen dieses Programm nutzen. Cool wäre natürlich, wenn man seine Vokabellisten irgendwie teilen könnte.
Andereseits die Vokabeln einzubetten übt sie ja auch schon.

Ich geb zwar nur Mathenachhilfe, werd aber wenn es einen anlass gibt mal auf dich verweisen =)
Version 1.63 (Mittwoch, 14. Juli 2010 um 17:42 Uhr)

Von Philos

Mit der neuen Version sollten jetzt die meisten genannten Probleme behoben sein. ( Zum Beispiel das von Jo0oker erwähnte Eingabe-Problem ) Vielen Dank an alle, die das Programm bisher getestet haben =)
(Dienstag, 22. Juni 2010 um 13:30 Uhr)

Von Jo0oker

Dein Programm erkennt zum großen Teil bei mir die Antowrten nicht an.

Und wenn da steht,'Richtig wäre: blblblb' steht da das gleiche wie meine Eingabe war :/

lg Jo0oker
UPDATE (Montag, 21. Juni 2010 um 18:23 Uhr)

Von Philos

@ Holzchopf und ToeB :
Habe eure Hinweise beachtet und eine neue Version herausgebracht, die nun beides beinhaltet!
Hoffe, es gefällt euch so ^^
(Sonntag, 20. Juni 2010 um 16:27 Uhr)

Von ToeB

Phillos : Ja ist mir schon klar trotzdem fehlt da ein vernüftiges Stringparsing oder weglassung von Zeichen bzw. eine eigene Eingabe routine... Sollte dir nicht allzu schwer fallen.

mfg ToeB
(Sonntag, 20. Juni 2010 um 15:35 Uhr)

Von Jo0oker

Ist gut gemacht.

Über mehr Fragen und andere Dinge würde ich mich freuen Smile

lg Jo0oker
(Sonntag, 20. Juni 2010 um 14:25 Uhr)

Von Philos

Danke für die ersten positiven Kommentare. =)
Den Vorschlag, es nicht über Input zu machen, finde ich gut. Da werde ich mir was ensprechendes überlegen.
@ ToeB : Man kann auch die Enter-Taste drücken, um eine Eingabe zu machen. Man muss also nicht immer
ins Feld mit der Maus klicken Wink
(Sonntag, 20. Juni 2010 um 14:24 Uhr)

Von ZaP

Schönes Gerät! Sogar die Wörter haben sich in ihrer Schwierigkeit etwas gesteigert.
(Sonntag, 20. Juni 2010 um 13:24 Uhr)

Von ToeB

Schönes ding !

Nur würde ich kein "Input" nehmen, da das ziemlich unschön ist und man immer vorher ins "Textfeld" klicken muss. Mach das lieber mit GetKey und Chr. Auch solltest du dann sonderzeichen und zahlen gar nicht erst eintippbar machen, weil z.B. bei "go" habe ich schnell "went+" geschrieben, da ich auf enter und "+" gleichzeitig gekommen bin, dadurch wurde es als falsch gewertet.

mfg ToeB