Showcase

Grusel


Genre: Geschicklichkeitsspiel
Windows


Abgegebene Stimmen: 2

Du musst eingeloggt sein, um eine Bewertung abgeben zu können.

Fortschritt: 100%
Version: 1.0
Entwickler: UNZ

Beschreibung

Dies ist ein 2D Geschicklichkeitsspiel, bei dem man seine Spielfigur, den Geist 'Grusel', an bösen Geistern vorbei und durch verworrene Level bringen muss. Dafür sammelt man Sterne, welche aber nicht immer leicht zu bekommen sind.
In den Leveln sind Gegenstände verteilt z.B. Schlüssel inklusive zugehöriger Tore, sowie Teleporter und Extras. Der Trick liegt oft darin diese clever einzusetzen und sich das Ziel nicht zu verbauen...

UPDATE
- leicht veränderte Kollisionskontrolle

Features

- 30 Level
- ca. 2-3 Stunden Spielzeit
- steigender Schwierigkeitsgrad

- Schlüssel
- Teleporter
- dunkle Level
- Extras

Screenshots

Grusel

Grusel - dunkler Level


Downloads

Grusel
(2,57 MB, 384 Downloads)


Kommentare

(Mittwoch, 23. Februar 2011 um 15:51 Uhr)

Von UNZ

Den Schwierigkeitsgrad finde ich eigentlich ganz gut, allerdings habe ich das Spiel beim Testen natürlich so oft gespielt, dass ich die Level auswendig kenne und dazu keine neutrale Meinung abgeben kann.
Ich hätte gerne mehr Kommentare dazu, bevor ich was ändere.

Das mit dem Kreuz ist geplant. Man kann sie nicht immer alle verschenken. Später kommen öfter solche Situationen.
Wenn man einen Fehler gemacht hat, muss man den Level neustarten (z.B. über 'R').

Aber, an der Kollisionsabfrage werde ich mal ein bisschen schrauben.

Schön, wenn es sonst gefällt!
(Dienstag, 22. Februar 2011 um 20:47 Uhr)

Von BaseTH

Hallo UNZ,

das Spiel ist ganz witzig.

Allerdings finde Ich, dass es recht schnell schwierig wird, da das vierte Level ja bereits ein dunkles Level ist. Ich persönlich finde, dass man dort recht schnell die Lust am Spiel verliert, da der Weg schwer zufinden ist.

Mir ist auch aufgefallen, dass wenn man das Kreuz im dritten Level bei einem falschen Geist anwendet keine Möglichkeit mehr besteht Level-3 erfolgreich zu beenden, da das Kreuz nicht neu erscheint.

Auch finde ich die Kollisionsabfrage manchmal nicht ganz optimal da man gerne mit dem Geist hängen bleibt...

Sonst macht das Spiel wie gesagt einen guten Eindruck...

Weiter so...

Gruß,
BaseTH