[B3D]Scapemaker Loader

Kommentare anzeigen Worklog abonnieren

Worklogs [B3D]Scapemaker Loader

Ein Anfang ist geschafft

Freitag, 7. Mai 2010 von skey-z

Hallo Community,

kommen wir zu meinem ersten Worklogeintrag ever.

Als ein User in den letzten Tagen ein Problem mit dem Programm ScapeMaker hatte bzw. wissen wollte, wie man die Daten nun in Blitz3D einfügt, habe ich mich mal ein wenig mit dem Aufbau eines ScapeMaker-Projekts beschäftigt und mir gesagt, es müsse doch einen einfacheren Weg geben, als aufwendig alle erstellten Texturen zu exportieren und separat in Blitz zu laden.

Nun ist der Anfang gemacht, es wird
Arrow das Terrain geladen
Arrow die Textur und Lightmap darauf gelegt
Arrow die Wolkentexturen geladen und animiert
Arrow die Minimap mit Kameraposition und -drehrichtung angezeigt
Arrow das Wasser ist nur eine einfache Plane mit color und alpha, hier hat Scapemaker nur eine Textur, die sich bewegt, da kann man mit sicherheit noch was besseres zaubern

Da ich selber auch immer Bilder sehen möchte, stelle ich euch mal welcher zur Schau
user posted image
user posted image

Die Textur ist im Moment noch die der Minimap, da ich erst schauen möchte wie ich die 8x8 detailierten Texturen auf ein Terrain bringe, oder mehrere Terrains erstelle.

Das Laden der Scene erfolgt über einen einfachen aufruf der Funktion SM_Loader(Verzeichnis$), welche per Include eingebunden wird.

Geplante Features:
Arrow Wahlweise Blitzterrain oder Meshterrain
Arrow auslesen der Settings und direkte Einstellung der Scene
Arrow Bäche laden und anzeigen
Arrow weicher Übergang zwischen den Wolkenbildern
Arrow Wasser mit schönerer Textur versehen(animiert)
Arrow Objekte (statisch/dynamisch) auslesen und Platzieren
Arrow Objekte (statisch) verschieben, damit diese nicht unbedingt mitten im Fluss stehen
Arrow einen separaten Editor zum einfügen neuer Objekte und Terrainveränderung schreiben

Leider ist die Seite, zu mindest im Moment nicht erreichbar(403 Forbidden), so dass man dort keine weiteren informationen einholen kann.

Weitere Berichte des Fortshritts werden folgen, stay tuned.