4Gewinnt

Kommentare anzeigen Worklog abonnieren

Worklogs 4Gewinnt

Das Grundgerüst

Sonntag, 13. März 2011 von ToeB

Hallo !

Ich wollte schon seit ich angefangen habe mit dem Programmieren ein 4Gewinnt Spiel programmieren, mit Computer Gegner und Internet/LAN-Modus. Woran ich am Anfang gescheitert bin : Die Gewinn-Überprüfung (War aber schon ein wenig her ich weiß jetzt wies geht ^_^'). Ich hatte auch schon eine Version in Blitz3D beschrieben, vielleicht können sich ja einige noch dran erinnern, wenn nicht, hier der Link dazu ). Doch mit BlitzMax taten sich neue Möglichkeiten auf : Ich kann alles sehr strukturiert Programmieren und somit ziemlich einfach Modular erweitern (Bspw. das setzten der Felder durch eine KI oder einen Menschen).

Das Grundgerüst steht schon komplett, man kann abwechselnd Rote und Blaue Steine einwerfen und sogar gewinnen / Neustarten. Der Code dazu sieht so aus :
BlitzMax: [AUSKLAPPEN]

SuperStrict
Import "Include\TGame.bmx"

Global aktGame:TGame = (New TGame).Create( )
aktGame.AddPlayer( 1, "ROT" )
aktGame.AddPlayer( 2, "BLAU" )

Repeat
aktGame.Update( )
Flip 0
Cls
Until KeyHit( KEY_ESCAPE ) Or AppTerminate( )
End


Geil oder Very Happy ?

Die TGame.bmx besteht im Übrigen aus der Klasse "TGame" und zwei weiteren Klassen-Includen "TPlayer" und "TMap". Die Eingabe wird über TPlayer aufgerufen, der, bei einem Menschlichen spieler, den Stein oberhalb des Spielfeldes anzeigt und auf Maustastendruck wartet, und (wenn ich es drin habe) bei der KI soll er die Funktion zur berechnung der Spalte aufrufen. Außerdem ist mit diesem System sehr einfach ein Netzwerk / Internet-Modus einzubauen.

Hier mal ein Screenshot :
user posted image

Als nächstes werd ich an die KI drangehen. Das war eigl. auch der Grund warum ich das ganze jetzt in BMax geschrieben habe Smile

mfg ToeB