Blitz3D 2025

Übersicht BlitzBasic Allgemein

Neue Antwort erstellen

 

dudelausbayreuth

Betreff: Blitz3D 2025

BeitragMo, Apr 27, 2020 14:18
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Gudn Tag, Hallo Forum,

ich weiß nicht ob das hier her passt, aber ich habe ne Frage zu Blitz. Ich bin seid November mit Blitz am entwickeln und bin begeistert von der Einfachheit. Aber jetzt hat mir jemand in einem englischen Forum geschrieben, dass Blitz keine Zukunft hätte und es schon bald nicht mehr unter Windows funktionieren würde, weil es zu alt ist. Stimmt das? Ich meine C ist doch auch schon aspach und trotzdem wird es noch genutzt. Es wäre für mich eine Katasrrophe wenn ich Blitz nicht mehr benutzen könnte =(

Das ist die Nachricht von dem User aus dem anderen Forum:

"You can develop good games with it, but that is not recommended since it doesnt receive a update over a decade
Soon this engine will be fully unsupported on Windows and modern hardware, more than it already is
As also this is already is not compatible in other OS and devices, specially consoles and mobile

Also, there is engines with way more features than Blitz3D, there is no reason to just don't use new technology"


Ich meine Windows ändern sich doch nicht im Aufbau Confused Confused Confused Vllt hat hier ja jemand bessere Nachrichten für mich.

Liebe Grüße Dan
 

Matthias

BeitragMo, Apr 27, 2020 17:29
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Hallo.

Blitz3D wird schon lange nicht mehr weiter entwickelt.
Wie lange es noch unter Windows functioniert steht in den Sternen.

Ich bin auch schon vor langer Zeit nach AGK2 gewechselt.
Diese Programiersprache ist auch Basic. Und mann kann mit ihr sogar Apps in 3D entwickeln.

Der Hacken ist allerdings das sie langsamer als Blitz3D ist.
Aber für kleine Apps reicht sie auf jedenfall.

https://www.appgamekit.com/
Mit freundlichen Gruß Matthias.

feider

ehemals "Decelion"

BeitragMo, Apr 27, 2020 17:45
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Blitz3D ist mittlerweile Open Source.

Das -->Blitz3D-NG-Projekt<-- unterstützt neben Windows auch x86_64 Linux und MacOS, auf dauer sind auch weitere Plattformen geplant. Nachdem DirectX 7 natürlich nicht ganz zeitgemäß ist, setzt das Projekt zur Zeit auf OpenGL. Unter Linux und Mac läuft es noch nicht ganz rund, aber Windows funktioniert sehr gut.

Zur Zeit ist es nur ein Haupt-Entwickler, weshalb das Ganze etwas schleppend voran geht, aber es funktioniert. Der Entwickler ist übrigens der Mensch, der auch miniB3D für BlitzMax entwickelt hat. Was jedoch wahr ist, ist dass BB teilweise Beschränkungen und seltsame Eigenheiten hat (Types als automatische verlinkte listen und ähnliches...). Als Sprache abschreiben würde ich es jedoch nicht, zumal es ja auch für die aktuellen Betriebssysteme weiterentwickelt wird.

Zitat:
Also, there is engines with way more features than Blitz3D, there is no reason to just don't use new technology"


Nun, B3D ist auch keine Engine, sondern eine Programmiersprache mit einem sehr umfangreichen eingebauten Graphik- IO- und Netzwerkbefehlssatz.

Ich bastle zur Zeit an einem kleinen Spiel in BB, es geht gut voran und läuft super auf Win10. Das Forum hier ist allerdings zur Zeit "ein wenig" eingeschlafen, aber wenn man es piekst kommen auch Antworten. Make BB great again!

LG
feider

DAK

BeitragDo, Mai 07, 2020 11:06
Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen
Blitzbasic ist so eine Sache...

Original-Blitzbasic verwendet DirectX 7 für die Grafik und auch für Teile des Netzwerks (Direct Play).

DirectX 7 ist 1999 rausgekommen, über 20 Jahre her. Seit dem hat sich Windows drastisch geändert. Die ganzen Direct Play-Funktionen funktionieren überhaupt nicht und DirectX 7 wird unter Windows nur mehr mit Kompatibilitätsschichten emuliert. Wir sind inzwischen übrigens auf DirectX 12.

Das letzte offizielle Update zur Blitz3D war 2013, das heißt, es hat kein Update mehr gegeben, seit Windows 10 draußen ist. Die Änderungen, die durch Windows 10 gemacht wurden, wurden also nicht in Blitz berücksichtigt. Und mit jeder neuen Version von Windows ändert sich Zeug, und Blitz berücksichtigt das nicht. Das heißt, es wird immer mehr kaputt ohne dass es gerichtet wird.

Bei Windows 10 kommt noch ein besonderer Umstand dazu, nämlich, dass Windows 10 dauernd weiterentwickelt wird. Jedes halbe Jahr kommt eine neue Version von Windows 10 raus, die man als nicht mehr als ein Update wahrnimmt, aber wo unter der Haube teils große Änderungen gemacht werden.

Und wenn man hier durchs Forum schaut, dann liest man immer wieder dass wieder eine neue Funktion nicht funktioniert.

Was sich auch ständig ändert sind Grafikkarten, Treiber usw. So gibt es z.B. die Funktion ImagesCollide, die schon seit locker 10 Jahren beim Benützen random mal das Programm crasht. Und sowas wird hald nicht mehr gefixt, weil nichts mehr gefixt wird.

Deswegen ist es wichtig, dass Programmiersprachen aktuell gehalten werden und Updates erhalten, weil sie sonst einfach immer weniger funktionieren.


Blitz3D-NG ist ein cooles Projekt, aber rennt hald auch nur solange der Hauptentwickler Zeit und Lust hat.



Was die Sprache selbst angeht: die ist ganz nett für Anfänger (hab auch so angefangen) und Hobbyisten, die wirklich nichts mehr machen wollen als kleine Spiele für sich selbst zu entwickeln.


Sobald man vor hat, etwas Größeres zu machen, ist die Sprache leider unglaublich beschränkt. BlitzMax ist etwas besser, aber es gibt deutlich bessere Umgebungen inzwischen um Spiele zu machen.

Da gibt es z.B. das schon erwähnte AGK2, welches wohl Blitz recht nahe kommt aber noch aktiv weiter entwickelt wird. Unity ist auch eine ganz akzeptable Alternative, wenn man sich ein wenig mehr einarbeiten will und dafür viel mehr rauskriegen will.
Gewinner der 6. und der 68. BlitzCodeCompo

Neue Antwort erstellen


Übersicht BlitzBasic Allgemein

Gehe zu:

Powered by phpBB © 2001 - 2006, phpBB Group