Holocube

Kommentare anzeigen Worklog abonnieren

Worklogs Holocube

Weiter geht's ....

Freitag, 20. März 2009 von c64

Hi,

bevor ihr denkt hier gehts nicht mehr weiter Smile schreib ich mal lieber wieder ein Paar Infos zum stand des Projectes.

Nun da XNET integriert ist mache ich mich erstmal daran eine vernünftige GUI in HC nE. zu implementieren, dazu gehört leider auch das Programmieren vieler Gadgets und das erstellen eines Speziellen Skins für Holocube.

Leider konnte das neue Netzwerkmodul noch nicht unter extremen Bedingungen getestet werden, naja das entäuscht mich zwar leicht, aber zwingen kann ich ja nun auch keinen Smile vllt. kommt ja mehr Interresse auf je weiter das Game vorranschreitet.

Dank des GUI is es nun möglich einen Host aus einer Liste auszuwählen, momentan, also im Download ist es noch so das der erste verfügbare Host connected wird wenn dieser das zulässt ansonsten wird die Liste durchgerattert.

Ich denke das macht das Netzwerkspiel schonmal um einiges Kommfortabler, aber es steht noch ne Ecke arbeit an wie zum Beispiel

PlayerProfil Menü
neue Waffen
neue Glyder mit anderen Eigenschafften
endlich mal Sounds usw. usf.


Aber ich schätze mal zum nächsten Wochenende habe ich wieder eine neue Version fertig und hoffe das dann das Netzwerkmodul mal heisslaufen wird Wink.

Wer Interresse hat kann sich ja Bitte im HC Forum anmelden und mir bei Tests, GFX oder SFX helfen, würde mich freuen noch ein Paar Leutz ins Boot zu bekommen.

http://www.c64.feuerware.com/page/?q=node/76

Bis dahin ! C64

So testen Bidde :)

Sonntag, 22. Februar 2009 von c64

Hi,

[EDIT] BUG BEHOBEN !!! [/EDIT]

Habe jetzt XNETServertalk drinnen um Hosts zu registrieren. Übrigens gehts bei mir doch ohne Hamachi zumindest kann ich joinen und zocken Smile (DANKE an the_Schadow3 fürs testen).

GamePort für HOSTS können im Setings file festgelegt werden.


So hier der Download

Netzwerk läuft !!!

Samstag, 21. Februar 2009 von c64

So nach dem Ärger mit GNET und der Programmierei einer eigenen Multiplayer Netzwerk Library, habe ich mich noch ans Werk gemacht und alles wieder fein in HoloCube implementiert.


Ausserdem hat sich noch ein wenig was an der Optik getan Wink .


Momentan gibt es noch keinen MainServer und auch keine möglichkeit die IP im Game zu ändern. Wenn ihr mit jemanden HC im Netzwerk testen wollt (kann man allerdings auch allein an einem PC nur machts keinen Spass) müsst ihr klären wer Hostet und die IP des HOSTS in der Setings.set eintragen, ich weiss ist kein Zustand Wink aber ändert sich alsbald.

Bin schon leicht fertig, deswegen belass ich es heute bei dieser kleinen Info und einem File zum Download.



Wenn jemand Hamachi hat und lust zu zocken ma bitte melden ich konnte HC mit dem Neuem Netzwerkmodul nur auf einem Rechner Testen. Hamachi ist allerdings keine Grundvorrausetzung zum Zocken, ist nur für meinen Fall da ich über eine UMTS internetverbindung verfüge und somit nicht so einfach von aussen angesprochen (conected ) werden kann. Sicher gibt es möglichkeiten das zu Handeln weil andere OnlineGames kann ich auch zocken, nur weiss ich momentan noch nicht wie ! Wink


So hier der Download




mfg. C64

Interne Updates und böser Rückschlag ...

Donnerstag, 19. Februar 2009 von c64

Hi,

eigentlich lief HC ja schon übers Netzwerk, doch irgentwann fand ich das Netzwermodul welches ich benutzte (Gnet) nicht mehr so gut und hatte das dringende bedürfniss mir selber eines zu schreiben.

Zwar ist es noch nicht in HC integriert aber es steht schonmal, Sessions können erstellt werden und Objecte zugewiesen werden, diese werden auch auf allen Clienten ordnungsgemäß angemeldet und geupdatet.

Bei einem Lokalen Test mit 20 Clienten gab es keine Bugs die auftraten Smile , dieses Netzwerkmodul werde ich demnächst im Module Bereich upp'n um mir die arbeit mit Sockets zu ersparen habe ich mir Vertex sein BnetEX als Lowlevel Netzwerkmodul genommen.

Wer Lust hat das Netzwerkmodul in Action zu sehen kann sich dieses File downloaden
in diesem File findet ihr das kompilierte Modul und ein Sample sowie dessen Sourcecode.

Aus dem Sample lässt sich schon viel lernen denke ich,dennoch arbeite ich noch an einer Dokumentation für das Modul.

Naja alles in allem hat mich diese Geschichte ein paar tage gekostet und ich werde mich sobald es 100% fertig ist wieder auf HC stürzen um dort das neue Modul zu integrieren. Letzen endes denke ich das war das vllt. garnicht so verkehrt.


mfg. C64


Hi ,nix Weltbewegendes, aber ........

Sonntag, 8. Februar 2009 von c64

user posted image

nun ist es möglich über ein externes File die Auflösung einzustellen, und auch ein wenig Physik ist dazugekommen.

Das ganze macht jetzt leider ganz schön fun, ich muss mich echt zusammenreissen das ich auch mal drann arbeite und nich nur mit rumdaddel Smile.

Aber seht selbst ... DOWNLOAD


Momentane Features :

Arrow just for fun Playable
Arrow 7 Camera Modi
Arrow aussteigen und einsteigen in Fahrzeuge
Arrow simple Particle Effekte (Explosionen und Plasmaschub)
Arrow Bots zum abschiessen (momentan keine KI nur Zufallsentscheidungen)

Arrow Äuflösung über Externes Setings file einstellbar.
Arrow Multitexture parameter im Setingsfile


user posted image

Ein bisl Effekte

Freitag, 6. Februar 2009 von c64

user posted image

Hi,


Viel hat sich nicht getan ich habe die Tage eigentlich nur ein wenig Particle eingebastelt, vllt. ein Fehler ?! Denn seit dem bin ich mehr am Rumdüsen als am Programmieren Smile .

Naja aber es geht Stück für Stück vorran, als nächstes mache ich mich wohl ersteinmal ein wenig an der Spielemechanik zu schaffen so das es möglich sein wird vernünftige Fights gegen die Bots zu führen.

Dann wird wohl ein wenig Physik drann sein also so wie in HC1 das sich die Glyder abstoßen und auch an den SceneObjecten "abprallen" und nicht nur wie jetzt einfach gegenklitschen.

Dann werde ich die Particle die momentan noch halb und halb hardgecodet und rel. unflexibel sind verbessern also die Technik dahinter.



also momentanes TODO


Arrow KI
Arrow Spielemechanik
Arrow Physik
Arrow Particle ausbauen und optimieren
Arrow Sounds
Arrow Netzcode
Arrow GUI
Arrow und vieles vieles mehr ...

DOWNLOAD Achtung ! (1024x768 leider noch keine möglichkeit in dieser Demo das zu ändern !!)

Worklog Eröffnet

Samstag, 31. Januar 2009 von c64

Hi,

So nun nach langer Pause programmiere ich wieder an HoloCube, das neue HC wird mit BlitzMax und MiniB3D realisiert.


Holocube ist ein Spiel bei dem man mit Hilfe eines bewaffneten Glyders möglichst viele Gegner abschießen muss.
Durch das abschießen der Gegner kann man HC Cash bekommen und sich neue Waffen, Glyder und Glyderupgrades kaufen. Verschiedene Spielmodi sowie Onlinemodus und auch die möglichkeit zur Teambildung im Onlinemodus werden im Holocube hoffentlich für Spass und Abwechslung sorgen.

Im gegensatz zum altem HC (was ja eigtl. nie richtig fertig wurde aber doch gutes Feedback bekahm) soll es auch möglich sein den Glyder zu verlassen, vllt. werden neben den Glydern auch noch andere "Fortbewegungsapparate" *GG zur verfügung stehen.


Zwar steht das Konzept noch nicht 100% aber im grossen und ganzen habe ich schon eine genaue richtung in die ich mich bewegen möchte.


Leider habe ich den Botmesh nicht vernünftig konvertiert bekommen so dass ihm die Animation fehlt, evtl. findet sich ja jemand der Interrese an meinem Project hat und mich mit Modellen unterstützt, oder mir zumindest den Botmesh vernünftig konvertiert bekommt. Ich habe FragMotion benutzt aber wie gesagt die Animation wurde nich Exportiert.

Außerdem benötige Unterstützung bei folgenden dingen

- Modellen (Glyder, Levelobjecte)
- ein vernünftiges HUD




user posted image

Kleiner Screenshot, ...
naja da alles rel. am anfang is ist noch nich allzuviel Action zu sehen, denn eine richtige Particel Engine und weitere Optische dinge die So einen Screen aufwerten könnten werden wohl erst später programmiert.

Dennoch kann man schon durch die Gegend düsen und den Glyder verlassen und wieder einsteigen, auch schiessen ist schon möglich, wird sogar optisch unterstützt durch Hardcodet Particle Smile .

Naja wenn ihr Lust habt schauts euch einfach mal an DOWNLOAD.

- Return = verlassen und einsteigen in Gylder
- A,W,S,D = Steuerung
- MouseLeft = Schießen
- Tab = Kamerawechsel



Vielen dank fürs Lesen und Tschau bis zum nächsten Update,

mfg C64.